Wie heißen Schuhe bei denen zwischen dem großen und dem zeh daneben eine Abtrennung ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jika Tabi.

Die leiten sich von den Tabi (Tabi-Socken) ab, die man im alten Japan in den Sandalen (die ähnlich wie Flip Flops einen Zehensteg haben und somit mit normalen fußumschließenden Socken nicht zu tragen sind) getragen hat und die man auch zu traditionellen Gewändern auch heute noch so trägt.

Jika Tabi heißt "Tabi die die Erde berühren" und haben eine feste Sohle.

(Jika) Tabi sind beliebt als traditionelles Outfit, z.B. bei japanischen Rikscha-Fahrern, Handwerker in Japan tragen sie gerne wegen des besseren Fuß-Gefühls (japanische Dachdecker klettern gerne in Jika Tabi durch den Dachstuhl, obwohl auch die eigentlich aufgrund der Sicherheitsvorschriften Sicherheitsschuhe tragen müssten) und sind Teil des Trainings-Outfits im Bujinkan Budo Taijutsu alias Ninjutsu (hier meist mit Stoff- oder Ledersohle statt der Outdoor-Tabi mit Gummisohle um die Matten nicht zu beschädigen)

Die Ninja haben (wie immer unbestätigten Überlieferungen zu Folge) die Zehenlücke in den Tabis genutzt, um sich in vorher ins Seil gemachte Knoten beim Seilklettern zu stellen. Aber dafür wurden sie nicht erfunden, sondern halt als Ableitung aus den Tabi-Socken.

nein. flip flops

0
@suitman1230

Wurde in anderen Antworten bereits mit der Begründung "Umschließen die Zehen" als Falsch abgetan.

Flip Flops kennt hier außerdem jeder ;-) Die Beschreibung passt 1a auf Tabi.

0

Danke dir! 👍

0

Was möchtest Du wissen?