wie heissen diese sensoren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sind, soweit ich das sehen kann, keine typischen Sensoren. Das sind mäanderförmige Kontaktstreifen für eine Silikonkautschuk Schaltmatte eines Tastenfeldes oder etwas vergleichbarem.

siehe dazu auch Tante Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Silikonschaltmatte

Auf dem Foto lässt sich die Beschriftung "Launchpad" erlesen, das spricht also dafür. Unter einem Tastenknopf ist eine kleine leitfähige "Pille", meist mit Graphit versetzt, die die beiden Teile der Leiterbahn niederohmig verbindet und somit der Elektronik die Möglichkeit bietet, den Tastendruck zu erkenne, wie bei den typischen IR Fernsteuerungen für's TV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von digitalman
08.11.2016, 10:13

hey super :) ..ja das kommt hin..  eine weitere frage.. ist es möglich damit die anschlagsstärke herauszufinden?

0

Das sind keine Sensoren sondern die Kontakte einer Folientastatur. Das Gegenstück sind die eigentlichen Taster aus leitfähigem Material.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine Sensoren, sondern lediglich Kontaktflächen, die dann vom gedrückten Taster kurz geschlossen werden. Stichwort Gummikontakte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?