Wie heißen diese bunten Tücher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die wohlhabenderen Exemplare haben gelegentlich Fahnen verwendet, die große Masse der Hippies hat stattdessen mit Bettlaken (gerne selbstgebatikt) vorlieb genommen. Sofern verfügbar, waren Seidentücher auch gerne genommen (allerdings nicht bei vegetarischen Zeitgenossen).

Batik war damals sehr beliebt. Es wurden T-Shirts und Bettwäsche gebatikt um Farbe in den Alltag zu bringen.

Insbesondere Schnurbatik.

Wachsbatik war den meisten zu aufwändig und zu kompliziert.

0

Was möchtest Du wissen?