Wie heissen die Stecker für die Kabel welche für Lochrasterplatinen benutzt werden?

5 Antworten

ganz ehrlich, ich würd die für 5€ kaufen. Wenn die doch länger sein sollen, in der Mitte zerschneiden, abisolieren und Meterkabelware anlöten und wieder mit Klebeband isolieren. Das macht  jedenfalls weniger Arbeit.

Ansonsten gibt es noch PIN-Connector, Buchsenleisten und Steckbuchsen, mit dem du zB solch Flachbandkabel mit mehreren Adern vrbinden kannst. Das machst du mit einer solch speziellen Zange.

zB

https://www.conrad.de/de/steckbuchse-mit-litze-polzahl-gesamt-5-bkl-electronic-072504-o-rastermass-250-mm-1-st-1548694.html?sc.ref=Search%20Results

https://www.conrad.de/de/messerleiste-384210-gesamtpolzahl-32-anzahl-reihen-3-erni-1-st-1169128.html

https://www.conrad.de/de/buchsenleiste-mit-zugentlastung-rastermass-254-mm-polzahl-gesamt-10-mpe-garry-540-st-715295.html

Das bringt es nicht, ich brauche einzelne "Stifte" mit über 5 Meter Länge

0
@wireman

in dem fall würde ich die dringend davon abraten, solch kleine Kabel über eine solche Länge zu verbinden. Benutze lieber 4-6 Polige Flachkabel in einem gecrimpten zugentlasteten Stecker und löte auf deine Platine die entsprechenden Buchse ein. Die leeren Pins kannst du dann ja frei lassen.

siehe AnReRa's beitrag

0

Also der Fachbegriff ist 'Crimpen'

Allerdings solltest Du schon mal etwas genauer sagen was willst.

Tut es sowas auch ?

http://homepages.uni-regensburg.de/~erc24492/FlachkabelStecker/Fertig1.JPG

Da braucht man 'nur' eine Schraubstock oder kräftige Finger und hat gleich n-Kabel auf einmal 'verbunden'

Nennt sich Pfostenbuchse Rastermaß 2.54 mm.

https://www.reichelt.de/Pfosten-Wannenstecker/2/index.html?ACTION=2&LA=3&GROUPID=7437

Ich brauche die Dinger einzeln, und länger als es die fertigen gibt, deshalb wollte ich sie selber basteln (crimpen)

0

die dinger nennen sich pfostenstecker. die kontakte werden auf das
kabelende gecrimpt, dazu brauchst du eine entsprechende zange. die
schwarzen, rechteckigen hülsen werden dann einfach von vorne auf die
kontakte gesteckt.

bei google habe ich einige produkte gefunden.

die passende chrimpzange dafür ist nicht ganz billig. was brauchbar ist, geht bei rund 30 € los.

ich hätte aber noch eine andere alternative für dich:

da
sind immer 10 von den dingern in einer kleinen gruppe. wenn du die
kontakte auf der platine so anordnen kannst, wäre das eine echte
alternative. zumal man für diese stecker nichts weiter braucht, als
einen kleinen schraubstock, eine wasserpumpenzange oder eine große
kombizange.

https://www.reichelt.de/Pfosten-Wannenstecker/HAN-510-6803/3/index.html?ACTION=3&LA=446&ARTICLE=175337&GROUPID=7437&artnr=HAN+510+6803&SEARCH=pfostenbuchse

Was möchtest Du wissen?