Wie heissen die Salben für eine Phimosebehandlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Salbentherapie von Phimose gibt es mehrere Therapieansätze. Die erste arbeitet mit steroidhaltigen Salben, also mit Hormonen. Soweit ich weiß, sind diese aber nicht frei verkäuflich. Die zweite ist die Kortisontherapie. Davon gibt es mehrere Produkte. Der wichtigste Wirkstoff ist Hydrokortison. Das wird bei entzündlichen Hauterkrankungen eingesetzt und ist bis zu bestimmten Dosierungen auch frei verkäuflich. Namen kannst Du Dir ergoogeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Salben heißen Ovestin-Creme. Man trägt die im Schnitt 2 mal täglich auf.
Hier aber unbedingt mit einem Arzt Rücksprache halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
30.12.2015, 18:16

Ovestin ist sicher wirksam, aber verschreibungspflichtig. Wenn man es erstmal ohne Rezept probieren will, kann man eine Creme mit 0,5% Hydrocortison probieren.

Sollte die nicht genug bringen, kommt als nächstes der Gang zum Kinder- und Jugendarzt, der oder die wird dann Ovestin oder Betamethason (ein stärkeres Cortison) verschreiben.

1

Was möchtest Du wissen?