wie heißen die plastische Kosten für Lebensmittel und wo kann man die kaufen?

2 Antworten

Du meinst sicherlich nicht Kosten, sondern Kisten?

Aber auch das ist nicht korrekt, da Kisten viel zu groß sind für Hackfleisch.
Dazu sagt man eher einfach nur Verpackung, evtl. noch Schalen oder Schachteln.

Ich denke, dies ist es?
https://www.bzfe.de/_data/img/gallery/tagesfrisch_abgepacktes_Hackfleisch_rdax_80.jpg

Die Verpackung:
http://www.ulmapackaging.de/verpackungsloesungen/frische-lebensmittel/fleischwaren/fleisch-abgepackt/hackfleisch-verpackt-in-polystyrolschalen-mit-pvc-folie

Hier findest du welche:
https://www.verpacken24.com/shop/becher/schalen/verpackungsschalen/

Na da bin ich mal gespannt. Im Leben wäre ich nicht auf Kisten oder Verpackungsmaterial gekommen...

3

Interessant, und jetzt bitte noch auf Deutsch. Falls es das gibt, kann ich Dir sicher helfen.

Ich such das Wort auf deutsch.. -_-

0
@alexmubarak

So kommen wir leider nicht weiter. Du müßtest schon beschreiben was Du suchst. Etwas Mühe führt vielleicht zum Ziel.

0

Koster WLAN Nutzung etwas?

Wenn man WLAN benutzt entstehen da kosten? Wenn jemand bei uns zu Besuch ist , der auch WLAN benutzt von uns, kostet es dann auch was?

...zur Frage

Wie viel kosten insgesamt die Operationen (Geschlechtsumwandlung, Hormontherapie und plastische Operationen) für ein Junge, der transsexuel ist?

...zur Frage

Lebensmittel wolfen?

Guten Abend,

Welche Lebensmitteln kann man durch den Fleischwolf noch wolfen außer Hackfleisch?

...zur Frage

Plants vs Zombies. Was heissen die X, Dreiecke und Quadrate auf dem Boden im Zukunftslevel?

...zur Frage

Wie würde eure Ernährung aussehen wenn alle Lebensmittel gleich viel kosten würden?

...zur Frage

Sollten Lebensmittel nicht viel mehr kosten?

Hallo!

Wenn wir mal ehrlich sind, könnte man meinen, unsere Lebensmittel kosten vergleichsweise nichts für die Qualität, unter der sie ausgeführt sind. Wer halbwegs gesund leben möchte, kann aus der ganzen Welt (oder natürlich auch lokal) hochwertigste Nahrung kaufen für wenige Euro.

Wenn man bedenkt, dass das nur durch Massenproduktion und oft durch Menschen-bzw. Naturausbeutung funktioniert, sollte man doch eigentlich auf den Entschluss kommen, dass unsere Nahrung viel zu billig ist. Das ist doch unser menschlicher Treibstoff!

Wie kann es dann sein, dass wir für Markenkleidung viele hundert Euro ausgeben, aber wenn die Butter um zwei Cent mehr kostet steht es in den Medien als Milchbauernskandal?

Klar verdienen viele Menschen nicht genug, um sich das als direkten Umstieg leisten zu können, aber findet Ihr nicht auch, dass rein für bessere Produktionsbedinungen und Fairness alle Lebensmittel mindestens das Doppelte kosten könnten?

Würdet Ihr gerne in einer Welt leben, in der alle Lebensmittel, die wir hier produzieren können, wirklich örtlich angebaut und die Produktionsstätten angemessen bezahlt werden, auch wenn diese dann ein Vielfaches kosten müssten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?