Wie heißen die Gummiröhrchen(oder manchmal auch Plastik) die ganz oft zwischen der Naht von zwei festeren Stoffen sind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Gummiröhrchen nach denen du suchst, wären mir noch bei keinem Kleidungsstück untergekommen. Gerade bei solchen Nähten, die der Figur folgen, wäre ein so festes Material wie Gummi auch viel zu steif. 

Das was auf dem Bild zu sehen ist, ist ein Paspelband. Darin ist kein Gummiröhrchen eingenäht, sondern eine Kordel (oder in manchen billig produzierten Kleidungsstücken auch ein Streifen aus Plastik).

Paspelband kann man entweder fertig kaufen, oder (falls man keines in der richtigen Farbe/dem richtigen Material findet) ganz einfach selbst herstellen. Dazu aus dem gewünschen Stoff, im 45° Winkel, ein Schrägband in der passenden Länge zuschneiden, mittig eine Kordel in der selben Länge legen, links auf links darüber falten und kantig neben der Kordel absteppen. Die überstehenden Kanten dienen dann dazu das Paspelband in die vorgesehene Naht einzufügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Keder , das findest du an Möbeln , ich kenne es hauptsächlich aus der Trachtenschneiderei . 

Die Nähtechnik findest du bestimmt im Netz erklärt , das kann man ,mit ein bisschen Übung selber machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?