Wie heißen die geschlechtslosen anrede?

11 Antworten

Wenn man sich nicht sicher ist, ob man Männer oder Frauen anschreibt, schreibt man "Sehr geehrte Damen und Herren". Wenn du im Sinne der neuerdings auftretenden zig verschiedenen Geschlechtsidentitäten schreiben willst, kannst du z.B. "Liebe Leute" oder "Sehr geehrte Menschen" schreiben, auch wenn sich das irgendwie komisch anhört.

Formal ist korrekt: Sehr geehrte Damen und Herren

Falls sich deine Webseite an Freunde und jüngere Menschen richtet: Liebe Freunde   oder liebe Leute   oder liebe Mitbürger. Oder noch "jovialer": "Hallo".

Oder - wie du es hier gemacht hast: Guten Tag!

PS  Dein englisches Mrx. ist mir noch nicht begegnet.

Was möchtest Du wissen?