Wie heißen die 2 Sprüche in lateinischer und altgriechischer Sprache?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Cum alii veritatem caece sequantur, memento: Nihil verum est.

Cum alii a lege aut doctrinae de moribus finiti sunt, memento: Omnis licitum est.

Nihil verum est - Omnis licitum est.

Altgriechisch mach ich evtl. noch nachher. Alle Angaben ohne Gewähr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Artur17 25.07.2012, 19:49

Danke für die Übersetztzung, und hoffe sie machen noch altgriechisch. Aber womit unterscheidet sich ihre Übersetzung mit der hier (ich habe währendessen (NUR) eine Lateinübersetzung gefunden)?

Ubi alii caeci verum sequuntur, respicite: Nihil verum est!

Ubi alii limitantur ab iure vel more, respicite: Omnia licet

Bitte eine altgriechische Übersetzung :)

danke im vorraus

0
SunnySaturday 25.07.2012, 19:58
@Artur17

Also... ich habe das "Wo" im Original nicht wörtlich aufgefasst, sondern als "Wenn", und daher mit "Cum" übersetzt - daher auch der Unterschied beim "sequantur/sequunter", cum erfordet Konjunktiv, ubi nicht. veritatem ist die Wahrheit, verum das Wahre, also ein kleiner Bedeutungsunterschied, der hier aber nicht ins Gewicht fällt. "caeci" ist meines Erachtens falsch, da sich blind auf das Verb bezieht, somit ein Adverb ist und mit -e gebildet werden müsste.

Beim zweiten Satz dasselbe mit "cum/ubi". lege ist das Gesetz, iure ist das Recht, das ist ein Bedeutungsunterschied, da kann man drüber streiten, was da im Original gemeint ist. "aut/vel" bedeutet dasselbe. "doctrinae de moribus" sind die Lehren von der Sitte, more die Sitte an sich, war mir persönlich zu "schwammig", kann man aber machen. Omnis licitum est und omnia licet bedeutet im Prinzip auch dasselbe, zugegebenermaßen ist "omnia licet" kürzer und vllt etwas schöner.

Ich habe, wie mir gerade auffällt, einen kleinen Fehler gemacht - der zweite Satz müsste heißen: "Cum alii a lege aut doctrinae de moribus finiti SINT, memento: Omnis licitum est. "

0
Artur17 25.07.2012, 20:12
@SunnySaturday

Achso, dann ist ja deine besser übersetzt und nicht so wortwörtlich ausser bei "omnia licitum est" aber ist im Grunde egal. Aber könntest du auch eine altgriechische Übersetztung machen, also wenn du sie beherrschst, dass wär sehr nett. Weil ich find wenn man diese Sprüche in beiden kennt hat es mehr originalen Still, auch wenn es nur für ein Spiel (denk ich mal) erfunden wurde.

0
SunnySaturday 25.07.2012, 20:16
@Artur17

Ich bin gerade an der Altgriechischen ;) Dauert nur n Moment, im Griechischen bin ich nicht ganz so sicher wie im Lateinischen.

0
Scimitar 25.07.2012, 20:40
@SunnySaturday

Ganz so richtig ist das allerdings leider auch nicht. Cum erfordert nicht einfach nur Konjunktiv. Das von dir gewählte Cum temporale ( wenn ) oder das cum iterativum ( immer wenn ) stehen mit Indikativ.

0
SunnySaturday 25.07.2012, 21:32
@Artur17

εἰ ἄλλοι ἀλαώς ἀλήθειαν ἄκολουθεουσιν, νοέ: οὐδείς ἀληθήν ἐστίν. (Ey alloi alaohs aleteyan akolutheusin, noe: udeys aleten estin.)

εἰ ἄλλοι ἀφορίζων εἴσιν ὑπό νόμων ἤ ἀρετῶν, νοέ: πᾶς ἔξεστι. (Ey alloi afhorizohn eysin hypo nomohn e aretohn, noe: pas exesti.)

οὐδείς ἀληθήν ἐστίν - πᾶς ἔξεστι. (udeys aleten estin - pas exesti.)

Wie üblich alle Angaben ohne Gewähr, gerade bei den Akzenten bin ich mir etwas unsicher. Die Lautschrift ist auch nicht professionell, aber ich denke, es reicht ;)

0
SunnySaturday 25.07.2012, 21:34
@Scimitar

Da hast du natürlich recht, Asche über mein Haupt, cum verwirrt mich immer wieder :D

Korrekt wäre also:

Cum alii veritatem caece sequuntur, memento: Nihil verum est.

Cum alii a lege aut doctrinae de moribus finiti sunt, memento: Omnis licitum est.

0
Artur17 26.07.2012, 20:46
@SunnySaturday

Wollte/will ich die ganze Zeit, aber man muss erst 24 Stunden warten erst dann kann man Stern geben haha. Obwohl jetzt schon 24 vorbei sind. Aber bei anderen Antworten von mri geht es. Hm, Abwarten dann wird es schon gehen ;)

0

Für so unmoralische Sprüche sollte man die ehrwürdigen Sprachen Latein und Altgriechisch nicht missbrauchen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Artur17 30.07.2012, 19:30

Wieso unmoralisch? Ok ist vielleicht keiner mit wirklichem historischen Hintergrund oder vom keinen Dichter, aber trozdem hat der Spruch tiefe, also eine übertragene Bedeutung. Hm witzig wäre es wenn die Spielemacher diesen Spruch ohne eine tiefgehnde Absicht hatten, naja. Und alleinschon missbrauchen, nur weil sie alt sind und von vielen gesprochen wurden und viele Dichtertexte auf diesen Sprachen sind oder was?

0
Klinghaus 30.07.2012, 22:55
@Artur17

"Nichts ist wahr" und "Alles ist erlaubt" - das ist doch der absolute Nihilismus und die absolute Anarchie! Wenn man diesen Sprüchen folgt, kann man jede Lüge aussprechen und jedes Verbrechen begehen. Das soll nicht unmoralisch sein?

Und "Missbrauch" deshalb, weil die alten Römer und Griechen normalerweise moralische und denkwürdige Sentenzen von sich gegeben haben.

0
Artur17 06.08.2012, 22:16
@Klinghaus

Schön und gut aber wie gesagt ich meine es hat eine übertragende Bedeutung, jetzt nicht diese Bedeutung die du meintest, zuerst dachte ich auch dass es iwie so behinderter Spruch ist. Aber ich kann mich erinnern dass "Nichts ist wahr" sowas bedeutet wie, dass alles was uns gesagt wird nicht stimmt muss. Und "Alles ist erlaubt" heißt iwie das wir die Herren über uns sind. Ich weiß klingt immernoch wie du es nennst unmoralisch aber ich habe die genaue Bedeutung vergessen oder eher wie die es ausgedrückt haben. Wenn du willst google es oder kp was.

Sagt keiner, nur weil die "moralischen" Sentenzen erhalten und überliefert wurden.

0

Ich wollte nur als Griechischstudent anmerken, dass die Sätze auf Altgriechisch in dieser Form, wie sie gepostet wurden, in jedem Fall falsch sind. Es handelt sich um ein Neutrum, daher der letzte Satz: οὐδὲν μὲν ἀληθές ἐστίν, πᾶν δὲ ἔξεστι (uden men aläthes estin, pan de exestin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ka11i0pe 08.10.2012, 11:10

Die anderen Sätze noch zu verbessern, spare ich mir jetzt die Mühe... nur bevor sich hier irgendwer diese Sätze als Tattoo stechen lässt, warne ich lieber nochmal vorsichtshalber ;-) @SunnySaterday: so einfach ist es halt doch nicht, einfach jedes Wort im Wörterbuch nachzuschauen und dann irgendwas zusammenzubasteln.

0

Was möchtest Du wissen?