Wie heiss baden am Ende der Schwangerschaft?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein warmes Bad ist in soweit wehenfördernd, da es die Wehen leichter erträglich macht, es gibt aber auch Frauen, die fühlen sich während der Wehen in der Badewann unwohl. Andere widerum können super "entspannen" und ertragen die Wehen im warmen Badewasser besser.

Du solltest einfach so warm baden, wie es dir selbst gut tut und zu heiß solltest du deshalb schon nicht baden, da jedes zu heiße Bad einfach ganz schnell auf deinen Kreislauf schlagen kann.

normal sollte man ja 37°grad haben..aber mach du mal sooo 40grad und bleib bissl länger drin..du musst ja net unbedingt baden..lauf doch die treppen einpaar mal hoch und runter..aber besser wäre natürlich das du wartest..vllt meldet sich deine mausi von selber

Das habe ich auch kurz vor der geburt getan, viele Kankenhäuser lassen die Hochschwangeren baden,damit die Wehen einsetzen,. Die Temperatur kann so hoch sein, wie du es noch als angenehm empfindest

Ein warmes Bad ist wehenfördernd,das solltest du besser nicht machen.Alles Liebe für dich und deinen kleinen Engel der bald das Licht der Welt erblickt!Pierrot

Heiss baden würde ich nicht, nur ein schönes, warmes Bad entspannt, und daher ist es gut vor der Geburt.

Was möchtest Du wissen?