Kann mir jemand sagen, wie genau ein Knochenbruch heilt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die beiden bruchkanten bilden eine substanz namens 'kallus', über die die bruchstelle dann wieder zusammenwächst.

(wichtig ist, dass die bruchstellen gut aufeinander stehen - sonst wächst der knochen u.u. schief zusammen.)

das gilt natürlich nur für brüche, die nicht operativ versorgt werden.

hier kannst du was darüber lesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kallus_%28Medizin%29

MySims 04.10.2010, 16:58

danke ! :)

0

Ein Knochenbruch verheilt indem sich ein Gerüst durch das Blut des verletzten Knochens bildet. Die Collagenfasern formen ein Gewebe,und verbinden die Knochenzellen. Die Osteoblasten bauen das überflüssige Knochengewebe wieder ab so entstehen keine Knüppel am Kochen.

Er wächst halt wieder zusammen. So wie auch deine Haut wieder zusammenwächst, wenn du dich geschnitten hast. Knochen sind lebendes Gewebe. Daher tut ein Bruch auch dezent weh.

wenn du genau wissen willst, was da im körper geschieht und wie sich eine heilung zusammen setzte, solltest du einen ortopäden oder chirurgen fragen

hier kannst du vorab vieles nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Knochenbruch

Nun aber..laß doch mal Deine Logik spielen.. was sagt das Wort .. der Knochen ist gebrochen!! Oder interpretierst Du etwas anderes aus einem Knochenbruch??

MySims 04.10.2010, 16:55

naja ich will ja wissen wie das dann wieder heilt was da genau passiert!

0
amdros 04.10.2010, 16:59
@MySims

Achso, war für mich nicht so eindeutig!!

0

Um die Bruchstelle bildet der Körper schnell Stützmaterial.

Der Knochen selbst braucht viel länger.

Ich glaube die Zellen bilden eine art Netz am Knochenbruch und es bildet sich wieder Kalzium.(Ich glaube diese Antwort war nicht gerade hilfreich.....)

Was möchtest Du wissen?