wie haus kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da ist doch noch so ein kleiner Button "Finanzierung" auf dem Exposé zu sehen.

Hätten Sie den mal angeklickt, wäre Ihnen die Unmöglichkeit Ihrer Vorstellungen aufgegangen, die bei einfachster Betrachtung ein Eigenkapital von € 50.000 unterstellen, danach eine mtl. Rate bei günstigster Zinsgestaltung in Höhe von mtl. € 812 an Kapitaldienst herausschaut und von den mtl. Bewirtschftugnskosten eines solchen Gebäudemonsters ohne Kosten für das wieder "verfüllbare" Freibad, mtl. ca. € 600 auf Sie an Belastung neben dem Kapitaldienst zukämen.

Stemmen Sie € 1.412 bei künftig 4 Personen im Haushalt mit einem Einkommen von max. € 2.500?

Und was in aller Welt verschlägt Sie denn nach Schüttorf?

Solche und noch ganz andere Fragen dürfte man Ihnen bei der Bank stellen!?!

Vergessen Sie das Ganze mal schnell wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf ist uns kaufen die vorliegenden Immobilien (die Verbannung werde ich ergänzen) ohne eigenkapital wieviel realistisch

 

Ohne Eigenkapital ist gar nichts realistisch. Zumindest die Kaufnebenkosten (ca. 15% des Kaufpreises) müssen aus dem Eigenkapital bedient werden (die sind in dem verlinkten Angebot gar nicht inbegriffen).

Selbst wenn die Immobilie zu 100% finanziert werden kann, ist das Haushaltseinkommen viel zu gering.

Was passiert, wenn dein Mann den Job verliert? Wie wollt Ihr dann den Kredit tilgen?

Ohne Eigenkapital und nur einem Verdiener, würdet ihr den Kredit für die Immobilie vermutlich über 40 Jahre lang abzahlen. Das kann niemals ratsam sein, zumal Ihr für diesen langen Zeitraum keine Zinsbindung erhalten werdet.

Spart Euch etwas Eigenkapital zusammen und such Dir nach der Elternzeit eine Arbeitsstelle. Nur dann ist das realistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kotimalo
29.11.2016, 13:00

Ich habe arbeit und eine jahre spater geht zuruck arbeiten.

Von diese immobilien wir so wie so jeden monat haben einkomenn auch. Das nicht besser fur uns?

0

Vergest das bitte sofort mit dem hauskaufen den das könnt ihr  nicht Finanzieren und heute ist auch kein Job mehr sicher.Mit dem Einkommen  bekommt ihr keine Kredit und damit bleiben euch nur sogenannte schnäpchenhäuser die eigentlich eine Ruine sind und das  neu machen ist extrem teuer zb eine Heizungsanlage kostet schon ab 20.000€ Aufwärts und in eurem Beispiel könnten das schnelle mehr als 50.000€ sein

Mehr als Mietkauf ist bei euch nicht möglich  für eine eigen Wohnung wen das noch angeboten wird..

Auch vergiest du einige kosten die erstmal noch nicht relevant sind was ist zb mit dem Kind den das  will sich ja später auch mal was leisten und mit dem Einkommen ist wohl kaum mal schwimmen im Sommer drin. Oder eine Klassenfahrt-

Es gibt genug Hausbesitzer die Kein zweites mal ein Haus kaufen würden weile s auch eine menge Arbeit macht wer soll die den machen wen ihr beide arbeitet.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mich nur grob die monatlichen Kosten schätzen:

Finanzierungskosten (Zinsen und Tilgung) ca. 1.200 Euro monatlich.

Bewirtschaftungskosten (Strom Wasser, Gas, Müllabfuhr, Grundstückspflege) mtl. 500 Euro

Rücklagen für Reparaturen und Instandhaltung mtl. 250 Euro

Dazu kommen noch Gebäudeversicherung und Grundeigentümerhaftpflicht (sinnvoll bei Vermietung) sowie Telefon

Die eventuell realisierbaren Mieteinnahmen kann ich aufgrund der regionalen Lage nicht beurteilen, schätze aber mehr als 500 Euro dürften es kaum sein.

Wenn Du realistisch bist und die gegenwärtigen Lebenshaltungskosten + das zukünftige Kind berücksichtigst müsstest Du eigentlich zu dem Schluss kommen, dass solch eine Risikofinanzierung keine seriöse Bank mitmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Finanzierung wird schwierig, wenn der einzige Verdiener kein sicheres Einkommen hat. Da spielt keine Bank dieser Welt mit. Und dann ist auch kein Eigenkapital vorhanden - auch schlecht. Zum Kaufpreis kommen übrigens noch einige Kosten wie Grunderwerbsteuer, Notarkosten usw. hinzu. Ihr könnt euch das nicht leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kotimalo
29.11.2016, 12:48

Diese immobilien hat 2 wohnung was kann vermietet.Ich denke das ist gut und sicherer fur bank auch

0

Absolut irreale Vorstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal die Bank deines Vertrauens fragen. Wir werden dir das Geld nicht geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?