Wie hat sich die Geschichte verändert nachdem hitler die Kriegserklärung der USA bekannt gegeben hat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Merle,

Ein weit verbreiteter Irrglaube, wie so viele andere zum Thema Krieg.

Hitler hat den Krieg erklärt?

Ein kleiner Einblick hinter die Kullissen der "Auslöser" der beiden Großen...

1. Weltkrieg:
Amerika (Volk wie auch Regierung) standen mit einer Stimme, nichts mit dem Krieg zu tun haben zu wollen. Die deutsche Botschaft (deutlicher geht´s dann nicht) hat offiziell und öffentlich in amerikanischen Medien und deren Regierung bekannt gegeben, dass bei einer Durchquerung des Kriegsgebietes auf hoher See mit Schiffen unter englischer Flagge, das Risiko der Zerstörung besteht. Da auch Kreuzfahrtschiffe (wie auch in diesem Fall) bspw. zum Munitionstransport nach England benutzt wurden, mussten (es war Krieg, also in dem Sinne logisch) alle dazu fähigen Schiffe als Ziele gesehen werden. Mit dem vollen Bewusstsein über diese Situation, wurde die Presse schnell klein gehalten und die Fahrt als sicher auslaufen gelassen. Wie erwartet wurde das Schiff zerstört.

Nun trat Amerika in den Krieg ein.
Das amerikanische Bankensystem (nicht der Staat) verbuchte im Verlauf und nachhinein abermilliarden Dollar Profit!

2. Weltkrieg:
Amerika (zumindest wohl das Volk) hatte noch den Schmerz des 1. und hielt sich strikt aus allem raus. Deutschland hatte keinen "Streit" mit Amerika, ebenso wenig wie Japan. Als Amerika, ohne Provokation, jegliche Beziehungen zu Japan beendete, den Handel stoppte, jegliches japanisches Vermögen in Amerika (Privat-, Wirtschafts- und öffentliches Vermögen) einbehielt und somit Diebstahl in Milliardenhöhe betrieb und zu guter letzt wurden China und Großbritanien riesen Kredite und militärische Hilfe zur Verfügung gestellt, welche massive Verstöße gegen jegliches Kriegsrecht sind, wurde Japan gegen Hitlers Empfehlung aktiv.
3 Tage vor "Pearl Harbor" berichtete der australische Geheimdienst "Die Flotte sei auf dem Weg.", ohne jede Reaktion oder Vorbereitung.
Es leuchtet ein, dass auch das Volk dann völlig emört war.

Amerika erklärte Japan (Deutschlands Verbündetem) den Krieg. In Folge dessen, erklärte Deutschland erst den Amerikanern den Krieg.
Im ganz engen Sinne hast du also Recht, wenn du sagst, Hitler hat den Krieg erklärt.
Das amerikanische Bankensystem streichte auch hier Milliarden ein!

Zu verstehen gilt, dass das amerikanische Bankensystem, als Basis die F.E.D., ein Privatunternehmen ist von dem sich der Staat das Geld für den Krieg >leiht<.

Geld regiert die Welt sagt man so schön. Es sind ALLES FAKTEN, so leid es mir tut!

Man überlege ob "der Ami" wirklich so tugendhaft ist wie er sich gibt.

MfG
Ein Freidenkender der auch über den Tellerrand blickt

Hoffe diese Antwort wird nicht gelöscht, weil die Wahrheit ja nicht so populär ist.

1
@J1gsaw

Trifft zwar nicht 100%ig die Frage, aber mal ein kleines Bsp., dass es mehr als nur 1 Version gibt.

1

Ganz vergessen...
Das Schiff auf das ich mich beim 1. Weltkrieg beziehe hieß RMS Lusitania

1

Ich habe mir schnell die entsprechenden Daten herausgesucht:

1933-1939 Aufruestung der Deutschen Wehrmacht.

1939 wurde fuer die Deutsche U-Bootflotte die "Rudeltaktik" angeordnet um so besser die Handels und Begleitungsschiffe der Briten und Amerikaner im Nordatlantik torpedieren bzw. versenken zu koennen.

1941 im September wurden Deutsche U-Boote bereits vor der Amerikanischen Kueste gesichtet.

1941 am 7. Dezember geschah der Angriff der Japaner auf Pearl Harbor.

1941 am 11. Dezember erklaerte Hitler offiziell Amerika den Krieg.

1942 am 13. Januar torpedierten Deutsche U-Boote Amerikanische Schiffe in Amerikanischen Haefen, das war nur einen Monat nach der Kriegserklaerung.

1942 am 8. November war die Landung der allierten Streitkraefte in Nord-Afrika.

1944 am 6. Juni kam dann die Invasion der Amerikaner in der Normandie.

Aus diesem Zeitablauf kann man bereits erkennen wer den Krieg wollte und eigentlich auch angefangen hat.

In Amerika glaubte man der Weltkrieg 1914-1918 waere der grosse Krieg gewesen und ein weiterer wuerde nun nicht mehr folgen.

Es wurde deshalb nicht weiter geruestet und man musste eigentlich im letzten Moment erst alles zusammenstellen, daher kam die Reaktion der Amerikaner in der Normandie und der eigentliche Angriff der Amerikaner gegen Deutschland erst viel spaeter am 6. Juni 1944.




Danke fuer deine Antwort! :)

0

google mal. Verlauf des 2. Weltkrieges

Frage zum 2.Weltkrieg/ Kriegserklärung an die USA

Warum erklärte im 2 Weltkrieg Deutschland den USA den Krieg und nicht anders rum? (war so in der Zeit des Pearl Harbor Überfalls der Japaner)

...zur Frage

Wenn Hitler nicht den Krieg angefangen und ab 1939 mit seinen Erfolgen zufrieden gewesen wäre, hätte es aber trotzdem über kurz oder lang Krieg gegeben?

Ich meine, daß andere Staaten Deutschland angegriffen hätten.

...zur Frage

Ist unsere Weltpolitik von der Anti-Hitler-Koalition noch immer beeinflusst Bzw. Wurde sie dadurch beeinflusst?

Hallo Ich bräuchte eure Hilfe und zwar ist die Frage die dort oben steht. Ich bin mir unsicher, denn nach dem 2. WK war ja der Kalte Krieg und die USA und Russland sind ja immer noch sehr gegeneinander. Könnte man dann sagen, dass die Weltpolitik negativ davon beeinflusst ist? Durch den Konflikt von Russland und USA. Es gab ja schon während Seen Zusammenarbeiz Probleme. Oder habe ich was übersehen? Sieht ihr das anders? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Nordkorea Krieg mit USA, wird das zum Weltkrieg?

Nordkorea will ja angeblich mit den USA Krieg machen... Denkt ihr, es kommt soweit zu einem Weltkrieg? Ich habe voll Angst :(

...zur Frage

Ist diese Zusammenfassung zu der Entstehung des Kalten Krieges richtig?

Hallo zsm,

muss ne Präsentation vorbereiten und hab zur Entstehung folgendes geschrieben (ist noch nicht alles):

Da Amerika 1945 versuchte Adolf Hitler mithilfe einer Atombe zu vernichten, aber erfuhren, dass Hitler bereits tot sei, wurden sie auf Japan abgeworfen (Hiroshima und Nagasaki 1945). Dieses Ereignis führte zu einem Machtkampf zwischen den USA und der Sowjetunion. Das sogenannte Wettrüsten begann. Bei dem Wettrüsten wurden atomare Waffen auf beiden Seiten entwickelt und hergestellt. Die ständige Angst auf der ganzen Welt, dass die Situation eskalieren könnte, führte zu Demonstrationen, Konflikten und sogar zu Krieg – den sogeannnten Stellvertreterkriegen (Kubakrise, Kongokrise, Irankrise, Spaltung Deutschlands oder den Krieg in Afghanistan).

Bitte sachliche Antworten ;)

LG

...zur Frage

USA vs Russland- 2. Weltkrieg?

Hallo, hatten die USA im 2 WK eigentlich Interessen an Russland, vielleicht im geheimen, so in der Richtung Russland überfallen zu wollen oder hatte Hitler vielleicht Geldgeber aus den USA in Form von Banken oder Bankiers?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?