Wie hat Schlager, Rock, Pop und Beat Musik die Jugend der DDR beeinflusst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vermutlich war der Umgang mit der Musik respektvoller. Eigene Radio-Mittschnitte wurden gehütet wie Goldschätze. Vieles war bis Mitte der '80er auch kaum bekannt. Das dürfte bei solchen Staatsmännern allerdings kaum verwundern.


Der Umschwung kam ca. 1986 mit einer Erneuerung des Jugendradios DT64. Vorher gab es kaum Spartenprogramme für Jugendliche. Natürlich war vieles davon nicht gerne gesehen/gehört. Wer sich jugendkulturell entfalten wollte, kam schnell in Konflikt mit Lehrkräften, Jugendamt und VP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomex64
01.07.2017, 03:12

Es gibt kaum Leute die so einen Blödsinn erzählen. das können nur Leute aus dem Westen erzählen. Schwachsinn.

0

Wie alle anderen Jugendlichen auf der ganzen Welt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?