Wie hat michael bully herbig angefangen?

5 Antworten

Das war am Ende wohl mehr das Glück, das er hatte. Er ist ausgebildeter Fotograf und Bully ist auch nur zufällig zum Radio gekommen. Bully und Rick haben damals Texte für Anrufbeantworter produziert, wodurch Sie dann erstmal zum Interview bei einem Radiosender eingeladen worden sind. Dort erhielt er dann schnell das Angebot für den Sender zu arbeiten. Er produzierte u. a. ein Hörspiel mit dem Titel "Die Bayern Cops" , wofür er auch mit dem BLM Hörfunkpreis ausgezeichnet worden war. Durch dieses Hörspiel, und nicht zuletzt vielleicht auch durch diese Auszeichnung, erhielt er dann von TV München das Angebot eine Serie daraus zu machen. Diese trug damals den Titel "Die Männer von Isar 3". Irgendwann kam dann Pro 7 und hat Bully seine eigene Show, die Bullyparade, angeboten. In "Die Bademeister" war er dann erstmals als Darsteller unterwegs und mit dem Kinofilm "Erkan & Stefan" feierte er sein Regiedebüt, bevor er dann seine eigenen Blockbuster produziert hat. Also ein sehr bemerkenswerter Weg, der so denke ich nicht planbar ist :) Mit "Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise" hat er zwei ganz große Filme auf die Leinwand gebracht, die heute noch auf Platz 1 bzw. 2 der erfolgreichsten deutschen Filme allerzeiten stehen und noch nicht einmal von einem Til Schweiger, Matthias Schweighöfer oder Elyas M´barek vom Thron gestossen werden konnten.

Mit verschiedenen Radiosendungen bis er schliesslich mit Bullyparade zum Fernsehen kam

Der 1. Film war glaube ich "Die Bademeister"!

Kann jeder sowas machen wie kommt man an einer Radiosendung  ? Hat er eine ausbildung  ?

0

"Es ist eine Gabe und ein Fluch..."

...würde Monk diese Frage sicherlich beantworten.

:)

Was möchtest Du wissen?