Wie hat man früher für Filme Spezialeffekte erstellt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

3D-Karten haben auch heutzutage nichts mit Spezialeffekten in Spielfilmen zu tun.

Bis heute haben CGI die klassischen Filmtricks wie Bluescreen, Miniaturen, Matepainting, etc. nicht vollständig verdrängt.

Aber wie hat man denn früher Personen in ein Bild kopiert, wo z. B. eine große, gemalte Burg auf einem Felsen steht?

Vektorengrafik gabs schon am Commodore Amiga, man nutzte eben immer die, der jeweiligen Zeit ensprechenden höchst entwickelte Technik. Die Blue Box, gabs damals auch schon. Vorher saß, z.B. Humphrey Bogart in einem stehenden Auto und dahinter Lief ein Film mit der Straße auf Leinwand.

Was möchtest Du wissen?