Wie hat Karl der Große die Kirchenpolitik und das politische System erneuert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Karl hat die "Kirchenpolitik" nicht "erneuert"! Er hat die Kirche dadurch effektiver zu machen versucht, dass er Wert auf gebildete Priester legte und die biblischen und sonstigen religiösen Texte, die in lateinischer Sprache verfasst waren, revidieren ließ, damit überall in seinem Reich die gleichen korrekten Texte vorhanden waren.

Was das "politische System" angeht, hat Karl versucht, die Verwaltung seines Reiches an seinem Hof effektiver zu gestalten, indem er gebildete Kleriker an seinem Hofe versammelte und ihnen geistliche wie weltliche Aufgaben übertrug. Diese Institution nennt man "Hofkapelle". Außerdem hat er im Zusammenspiel mit dem Papst das weströmische Kaisertum wiederaufleben lassen.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?