Wie hat Hitler den brand des reichstags Gebäude für seine Ziele genutzt ?

...komplette Frage anzeigen der text dazu - (Hitler, reichstagsbrand)

3 Antworten

Hausaufgabenfragen sind unerwünscht.

Er hat ihn dazu genutzt sie Juden anzuprangern BZW: ein gesetz (Namen vergessen) dass er auch ohne das Parlament Gesetze erlassen darf WICHTIG

Haldor 10.09.2015, 21:01

Nicht den Juden, sondern den Kommunisten schob er die Schuld am Reichstagsbrand in die Schuhe. In der Tat ist der Kommunist van der Lubbe später als Brandstifter vom Reichsgericht zum Tode verurteilt worden. Hitler erließ am 28. Febr. 1933 die sog. Reichstagsbrandverordnung (eine Notverodrnung mit Gesetzeskraft, die ein Reichskanzler - als Exekutive - in Notfällen vorübergehend erlassen durfte - im Auftrag des Reichspräsidenten). Die genannte Notverordnung setzte wichtige Grundrechte außer Kraft. So konnte Hitler nach Belieben Kommunisten, Juden und andere politische Gegner verhaften lassen.

0

na du bist ja Lustig!  Fragst hier was dabei hast du doch ein Buch zum lesen:-))

oder willst du uns testen??

Was möchtest Du wissen?