wie hat es die regierung von Brasilien genau geschafft in nur 10 Jahren das reichte Unternehmen von Südamerika - Petrobras - in den ruin zu treiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ölförderkosten  liegen in Brasilien deutlich höher als in den arab. Ländern. Der Break Even liegt bei rd. 40-50 USD  dh beim aktuellen Ölpreisverfall sind die Margen extrem gefallen, daran trägt die Regierung keinerlei Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unerheblich ist dabei aber die Tatsache, dass sich der Ölpreis in den letzten Jahren mal eben halbiert hat. Darunter würde jedes Unternehmen schwer leiden.

Ausserdem ist Petrobras m.E. nicht pleite.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innere Einflüsse:

• Korruption der Akteure im Unternehmen
• Unwissenheit der (politischen) Akteure hinsichtlich Ölbranche

Äußere Einflüsse:

• Stark gefallener Ölpreis
• Hohe Inflation und starker Verfall des Real
• Schwächelnde Wirtschaft in Brasilien und somit weniger staatliche Mittel verfügbar, sowie weniger Absatz

Folgen der Einflüsse:

• schwächelnder Absatz, weniger Gewinn
• Unkontrollierter Geldabfluss (durch Korruption)
• Herabstufung des Firmenratings; damit fehlende Re-Finanzierbarkeit am Markt; sinkende Investitionen
• Sinkendes Vertrauen in das Unternehmen
• Fallende Aktienkurse; schlechtere Dividenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?