Wie hat er das gemacht Seifenblase die automatisch platzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie die anderen schon gesagt haben brauchst Du Trockeneis, daß Du in eine Plastikschüssel mit Wasser wirfst. Dann nimmst Du einen Stoffstreifen, der mit Wasser und Spüli getränkt ist. Mit dem Streifen streichst Du der Länge nach über die gesamte Schüssel, so daß Du eine Seifenmembran über der Schüsselöffnung erzeugst. Das ganze kannst Du Dir hier auch noch einmal ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ne Seifenblase, da ist Trockeneis (festes CO2) mit im Wasser, das verdampft und erzeugt diesen Nebel der die Seifenblase füllt.

Trockeneis ist das auch immer, wenn Du in Filmen was blubbern siehst in den Gefäßen "verrückter Wissenschaftler".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich mit Trockeneis und viel, viel Übung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?