Wie hat die Weide über Nacht die ganze Rinde verloren.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schälschaden durch Rotwild - kommt natürlich auf den Standort des Baumes an, ist aber nicht ungewöhnlich, zumal zu dieser Jahreszeit.

Die Rinde ist komplett weg - Also auch in 6 Meter Höhe!

0

Deine Schilderung klingt sehr unwahrscheinlich. Wie soll denn ein Baum vom Stamm bis in die äußersten Zweige urplötzlich alle Rinde verlieren? Vielleicht kannst Du mal ein Bild beifügen. Weiterhin wäre interessant, ob Rindenstücke am Boden zu finden sind oder ob man irgendwelche Bissspuren am Stamm oder an den Zweigen sieht.

Indem er am Boden liegt und vom Wild geschält wird?

1
@Terrier74

Das wäre die einzige plausible Erklärung, aber offensichtlich steht der Baum noch.

0

Ja, da gebe ich tryanswer vollkommen recht. Deswegen gibt es ja auch so ein weißes Mittel zum bestreichen der Bäume. Wenn dann daran ein solches Tier knabbert, merkt es, dass die Rinde ekelhaft schmeckt und versucht es somit nicht wieder. Diese Methode hat mein Vater oft verwendet. Dazu hat er noch einen Hasendrahtzaun rundherum gespannt, um ganz sicher zu gehen. Aber tryanswer hat völlig recht. Wenn du deinen Baum schützen willst, empfehle ich dir dieses weiße Zeug zum bestreichen. Das hilft wirklich total! L.g. Peppi44

Vielleicht ein Rudel Rehe?

Was möchtest Du wissen?