Wie hat der das geschafft, einen MCDU mit Link2FS zu bauen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau mal hier: http://www.jimspage.co.nz/arduino_keys_beta.htm

Was er macht, ist nichts anderes, als die Tasten per Arduino an den Sim zu senden. Der Bildschirm ist wahrscheinlich ein kleines LCD-Display, das an der Simulation hängt. Manche Addons können nur das CDU-Fenster auf einem Bildschirm ausgeben.

Die Knöpfe des MCDU werden am Bildschirm doch normalerweise mit der Maus gesteuert, oder?

Wenn ich das richtig verstehe, nimmt der Arduino dann sozusagen die Rolle einer Tastatur an. Beim MCDU sind das dann wahrscheinlich Kombinationen mit Shift, Control, Alt etc., beim FSX bleiben ja nicht mehr viele Tasten übrig, oder?

0
@TheMrDJJ

Das kann man entweder machen, in dem man für die MCDU-Eingabe eine Tastenkombination verwendet (z.B. STRG+ALT GR bei jeder Tastatureingabe). Oder man definiert sich in einer registrierten Version von FSUIPC ein Makro, dass bei einer Tastatureingabe einen Klick auf eine Koordinate im Fenster simuliert.

Es kommt aufs Addon an, ob ersteres unterstützt wird. Ich denke aber, man hat genügend Tasten übrig. Allein aus ALT, ALT GR, SHIFT und STRG kann man ja schon einige Kombinationen zusammenstellen.

1

Was möchtest Du wissen?