Wie hat der 2. Weltkrieg begonnen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, Deutschland mit einer auf einer Lüge basierenden Begründung.

Zumindest aus eurozentrischer Sicht, da es im pazifischen Raum auch zu Kriegshandlungen im gleichen Zeitraum kam, die sich dann in den Weltkrieg einfügten. 

Der 2. Weltkrieg hat am 7. Juli 1937 begonnen mit dem Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke in Peking, der zu einer Invasion der Japaner in China ausgeweitet wurde, siehe z.B. https://www.thoughtco.com/world-war-ii-in-asia-195787.

Wer diesen Zwischenfall verursacht hat, ist bis heute ungeklärt - klar ist allerdings, dass die Japanischen Truppen in Peking sich sehr provokativ verhalten haben, und dass es letztlich ja egal ist, wer den ersten Schuss abgegeben hat. Jedenfalls hat Japan daraufhin ein Ultimatum mit für China unannehmbaren Forderungen gestellt, und nach Ablehnung dieser Forderungen dann begonnen, China militärisch zu besetzen. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Chronologie_des_Pazifikkrieges


Die grosse Mehrheit der Menschen betrachtet also 1937 als den Anfang des zweiten Weltkrieg.

Allerdings ist - nur in Europa - teilweise eine ziemlich chauvinistische Auffassung verbreitet, wonach ein Krieg gegen Chinesen nicht wirklich zählt und darum erst der Beginn von Kampfhandlungen in Europa in 1939 als Beginn des Weltkriegs gesehen werden könne. Es handelte sich da aber nur um den Beginn des kleineren und kürzeren europäischen Teils vom 2. Weltkrieg.



ArjunasPfeil 02.07.2017, 02:39

Das ist eine völlig wirre Version und schon garnicht von der Mehrheit akzeptiert.

Es fegt ja keiner den Krieg in Asien vom Tischaber das war noch lange kein Weltkrieg.

Der Weltkrieg fing tatsächlich 1939 an, weil der Überfall auf Polen die Kriegserklärungen Englands und Freankreichs zufolge hatte.

In der Welt gibt es nimmerendende Konflikte. So könnte man den Anfang des 2.WK auch locker auf das Mittelalter verlegen.

0
rr1957 02.07.2017, 11:16
@ArjunasPfeil

und warum ist ein europäischer Krieg zwischen England, Frankreich, Deutschland und Polen dann ein "Weltkrieg" - aber ein Krieg zwischen Japan und China nicht ???

 

Selbstverständlich hat auch der 2. Weltkrieg klein angefangen und sich dann erst schrittweise auf alle Kontinente ausgebreitet. Der japanische Angriff auf China war der erste Schritt, der deutsche Überfall auf Polen ein weiterer, späterer Schritt, der den Krieg dann nach Europa gebracht hat. Ein "Weltkrieg" wurde es eigentlich erst im Dezember 1941 mit dem Kriegseintritt der USA.

Und nun gehen wir rückblickend hin und suchen, wo der Krieg angefangen hat, der sich dann zum Weltkrieg auswuchs.

 

Ich finde es sehr chauvinistisch zu glauben, erst der deutsche Angriff auf Polen habe das alles ausgelöst und der japanische Angriff auf China sei da unerheblich und dürfe übergangen werden.

0

Kurz zusammengefasst:

Am 1. September beschoss das deutsch Schulschiff "Schleswig-Holstein" die Westerplatte vor Danzig. Das war der Beginn des ZweitenWeltkriegs in Europa.

Dieser Angriff ging vom Deutschen Reich aus und war von langer Hand vorbereitet worden.

http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/ksp/ostsee/1939.htm

LktingaLktinga 30.06.2017, 08:44

Was war die Bevölkerung des Deutschen Reiches?

0
Altersweise 30.06.2017, 09:26
@LktingaLktinga

Das waren knapp 80 Millionen Deutsche sowie ca. eine Million Ausländer, die in Deutschland lebten.

Die Deutschen unterschieden sich in deutsche Reichsbürger, etwa 300.000 entrechtete Deutsche (v.a. Juden und sog. Mischlinge) und einigen Zigtausend Menschen, die in den ersten KZs eingesperrt waren.

3

Der 2. WK hat mit einem Kriegsverbrechen durch die Deutsche Luftwaffe begonnen. Am 1. Sept. 1939 gegen 04:30 Uhr griffen Stukas in drei Angriffswellen das Städtchen Wielun in Polen an und töteten 1200 Menschen und 70% der Häuser in einem Ort wo es kein Militär gab.

Da es hier nur Zivilisten unter den Toten gab, die man nicht zu Helden stilisieren, haben die Polen den Überfall des Kreuzer Schleswig Holstein auf die Westernplatte bei Danzig um 04:45 Uhr des 1. Spetember als Beginn des WK 2 bezeichnet.

Schade ist nur, dass die deutsche Geschichtsschreibung den korrekten Beginn des WK 2 verschweigt.

Es gibt tatsächlich mehrere Versionen wer den 2.WK begonnen hatte. Ich spreche jetzt nur mal über den europäischen Teil.

Das Deutsche Reich und die Sowjetunion unterzeichneten einen Nichtangriffspakt, in einem geheimen Zusatzprotokoll teilten sie Osteuropa in "Interessensphären" ein, dieser Vertrag wurde 1 Woche vor Kroegsbeginn unterzeichnet und Polen anschließend aufgeteilt.

Im Frühjahr und Sommer 1940 besetzte das DR dann Dänemark und Norwegen um die Eisenerzversorgung aus Schweden sicherzustellen, anschließend wurde Frankreich mit der von Erich von Manstein entwickelten "Sichelschnitt" Strategie besetzt.

Deutschland ist sehr arm an Rohstoffen, mit dem Nichtangriffspakt ging auch ein Wirtschaftsabkommen einher, die Sowjetunion lieferte seitdem kriegswichtige Rohstoffe, z.B. Öl, Gummi, Baumwolle, Getreide etc.

Da die Sowjetunion sich im Winterkrieg gegen Finnland sehr schwer tat schien die Rote Armee nur ein "Koloss auf tönernen Füßen" zu sein, aus diesem Grund überfiel das DR mitsamt seiner Verbündeten die Sowjetunion, wie der Rest verlief weißt du ja.

Hoffe konnte dir weiterhelfen

Gruß Judas

Deutschland, damals hiess es das "Deutsche Reich" hat den 2. Weltkrieg begonnen.

Erst hat Deutschland hoch und heilig versprochen, dass es keinen Krieg beginnen wird, wenn es Österreich und das Sudentenland annektieren darf. Ein paar Monate später haben die Deutschen dann Polen überfallen.

Als Polen "aufgegessen" war, wollten sie England erobern, und zu diesem Zweck sind sie erst mal in Dänemark und Norwegen einmarschiert, um die Versorgung für Grossbritannien abzuschneiden.

Dann haben sie sich nach Westen gewandt, und wie schon im 1. Weltkrieg das neutrale Belgien überannt, sowie Holland und Luxemburg, dann sind sie weiter nach Frankreich. Das haben sie zur Hälfte besetzt, in der anderen Hälfte setzten sie eine Marionetten-Regierung, das Vichy-Regime ein. Südfrankreich wurde von Italien besetzt.

Dann gingen sie weiter nach Jugoslawen und Griechenland.

Das mit der Eroberung von UK klappte nicht ganz so, wie die Deutschen es sich vorgestellt hatten, zum Glück, aber die Luftangriffe waren schrecklich.

Dann ging der Krieg in Nordafrika weiter, wo sich die französischen Kolonien befanden, die nur tw. dem Vichy-Regime treu blieben.

Dann überfiel Deutschland trotz explizitem Nicht-Angriffspakt von 1939 die Sowjetunion, eroberte die baltischen Staaten, blockierte Leningrad (ca. 1 Million Zivilisten starben aufgrund der Blockade), drangen in Russland, Weissrussland und in der Ukraine ein.

Dann marschierten die Deutschen auch noch bei den eigenen Bündnispartnern Italien, Rumänien, Ungarn, Bulgarien ein.

Zum Glück konnte sich das Blatt dann wenden, und letztlich besiegte die Rote Armee mit Unterstützung der anderen Alliierten (UK, USA, Frankreich) Deutschland.

Die Bilanz war aber schrecklich: 60 Millionen Tote, davon die meisten in der Sowjetunion, Millionen Toter Zivilisten, insbesondere in Osteuropa, wo die Deutschen systematisch Zivilisten ermordeten, Völkermord an den Juden, Sinti, und Roma... systematische ethnische Säuberungen in Polen und in der Ukraine.

Die Deutschen haben im 2. Weltkrieg kein Kriegsverbrechen, keine Tortur, keine Grausamkeit ausgelassen. Sie haben wirklich alles gemacht, was sich Produzenten von Horrorfilmen nur vorstellen können...

earnest 30.06.2017, 11:56

Ja, so ist es.

Du hast die Frage von Lktinga perfekt beantwortet.

Du hast jetzt die "Hilfreichste Antwort" verdient.

5

Ja, das ging von Hitler aus

LktingaLktinga 30.06.2017, 08:43

Aber war das Hitler alleine oder hatte er noch Armeen oder so?

War es nicht ein ganzes Land oder so?

0
PatrickLassan 30.06.2017, 11:27
@LktingaLktinga

@ LktingaLktinga: Wie wäre es, wenn du dein Hirn einschalten und evtl. eine Suchmaschine benutzen würdest?

3
earnest 30.06.2017, 11:53
@PatrickLassan

"Lktinga" weiß das, wie ich vermute, als vielgestaltiger Nutzer und ausgewiesener NS-Experte ganz genau, Patrick.

Aber sicherheitshalber lässt er es sich nach meiner Vermutung noch einmal von sich selbst in der Gestalt von Robertokommt bestätigen.

0

Was möchtest Du wissen?