Wie handhabt ihr es mit den Ausgangszeiten für Stadtbesuche/Privatpartys bei euren 14 jährigen Jugendlichen und holt ihr sie ab oder fahren sie mit freunden?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

23 50%
22 50%
21 0%
20 0%
19 0%
18 0%
17 0%

3 Antworten

22

Als meine Kinder in diesem Alter waren durften sie schon in unserem Beisein bis zur Müdigkeit auf Festen dabei bleiben. Danach war sofort Ende angesagt.

Jugendliche unter sich in nichtöffentlichen Räumen habe ich auch schon hin und wieder ein Auge zugedrückt und sie durften bis 23 Uhr bleiben, aber länger nicht. In der Stadt durften sie sich nur bis 22 Uhr aufhalten.

Ich holte sie ab, wenn sie bei Freunden waren und wenn sie keine Mitfahrgelegenheit hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Privatpartys im Sinne von großen Hauspartys - nein. Sich zu Hause mit ein paar Freunden treffen ist in Ordnung. Kein Alkohol. In die Stadt bis allerspätestens 22 Uhr (und dann um 22 Uhr zu Hause)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tourist29354
04.03.2017, 21:24

Wenn das Kind 14 ist, wirst du Mal hier und da einen Tropfen Alkohol wohl nicht verhindern können. Sag ich es Erfahrung

0
Kommentar von Tarsia
04.03.2017, 21:40

Ja, aber ich werde keinen kaufen und es auch nicht dulden, wenn die Leute was mitbringen. Bier gut okay, aber hochprozentiges definitiv nicht!

0
Kommentar von Tourist29354
04.03.2017, 21:43

Das finde ich bei 14 jährigen absolut in Ordnung. Hochprozentiger ist ja auch ab 18! Also noch 4 ganze Jahre.

0
Kommentar von Tarsia
04.03.2017, 21:47

Und die wenigsten halten sich dran.

0
23

Ab und zu ist es so bis 12h OK. Wenn alle anderen länger dürfen und mein Kind so zum Aussenseiter wird, bringt es mir auch nichts. Die Jugendlichen brauchen auch ihren Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?