Wie haltet man ein pferd an?

10 Antworten

Auwei, da hast Dir ja eine Sammlung an Antworten eingefangen ;-)

Es ist immer ein Zusammenspiel aus allen Hilfen, je nach Reitweise sind die Schenkel dran oder nicht, je nach Reitweise und Ausprägung steht der Zügel an. Eine sich in den Sattel entspannende Sitzhilfe ist meines Erachtens allen Reitweisen gemeinsam und ein Ziehen an den Zügeln gibt es in keiner Reitweise. Den Rest muss man sich aber live am Pferd erklären lassen, sonst geht der Schuss mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit nach hinten los, weil es auch auf die Ausbildung des Pferdes ankommt, was in welche Intensität kommen darf, damit das Tier nicht durchstartet.

Ich halte es immer mit einem ruhigen >HOOO< an, setze mich dabei tief in denn Sattel und gehe mit denn Beinen leicht nach vorne. so bleibt es normalerweise stehen :)

Setze deine beiden Hände links und rechts an die Schläfe und stelle dann deine Hände auf, so das sie aussehen wie Ohren. Oder hebe die Hand und sage "Hohohohohoho, MeckMeckMeck", so ähnlich wie der Weihnacktsmann.

zieh einfach die Handbremse voll

Mit einer ganzen Parade, die vorher von viele halben Paraden eingeleitet wurde.
Beachte: Paraden sind immer das Zusammenspiel von Schenkel-, Gewichts- und Zügelhilfen

Was möchtest Du wissen?