wie halten rosen länger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die Rosen im Blumenladen zu alt sind, kannst Du damit machen was Du willst, sie werden einfach nicht jünger. Verwendet das Geschäft frische Ware, dann sollte man die Rosen täglich neu anschneiden, diese Frischhaltemittel verwenden und das Wasser alle 2-3 Tage austauschen. Den Strauß nicht im Luftzug stehen lassen, aber auch keinen Sonnenstrahlen oder starken Strahlern aussetzen. Über die Nacht in das kühle Schlafzimmer oder den kalten Balkon stellen, dann wird der Stoffwechsel ebenfalls verlangsamt. Aber das A und O ist eben ein frisches Ausgangsmaterial, dann kann ein Strauß auch mal bis zu 2 Wochen halten, wenn nicht allzuviel Grünzeug drinnen ist, das anfängt zu gammeln. Ist dies der Fall in jedem fall aussortieren, denn die Faulgase fördern ebenfalls ein schnelles verwelken.

also ich schneide frische rosen schräg an und ritze sie nochmal längs ein. dann halte ich sie kurz in ganz heißes wasser und gebe dem blumenwasser entweder ein "blühfrisch" (gibts im blumenladen) oder ein stück zucker oder einige kupfermünzen bei. alle 2 tage frisches wasser und erneut anschneiden! so hast du lange freude daran. sollten sie doch mal die köpfe hängen lassen, frisch anschneiden und über nach in kaltes wasser legen! viel glück!

Anschneiden und in 40 Grad warmes Wasser stellen - das sagte letztens eine Floristin zu mir.

in Mineralwasser mit Sprudel!

Etwas Zucker oder ein Centstück in die Vase geben.

das verhindert fäulnisbildung! und alle im wasser stehenden blätter abmachen! sonst faulen die.

0

Die Stängel schräg abschneiden und dann nochmals einritzen.

Ja das stimmt das mach ich immer mit Rosen.

0

Was möchtest Du wissen?