Wie halte ich mein Gewicht nach erfolgreicher Low Carb Diät?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hättest du ohne etwas wegzulassen abgenommen, bräuchtest du jetzt nicht fragen. Man braucht nämlich nichts wegzulassen, sondern immer nur auf die Menge zu achten.

Iss einfach normal, wie es sich gehört und mit allem, was zu gesunder Ernährung dazugehört. Und wenn du noch regelmäßig Sport in der Woche machst, ohne es zu übertreiben, dann wird dein Körper auch wissen, dass er nichts speichern muss für schlechte Zeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre ganz gut mit KH am Abend (Betonung auf gesunde, ballaststoffreiche KHs in einer vollwertigen Mahlzeit), als Frühstück nur schwarzen Kaffee ohne alles (= intermittierendes Fasten), Mittags was einfaches.

Je besser die Ballaststoffe am Abend (fermentierbare, Zellulose hilft wenig), desto länger halte ich morgens durch. Bis 11 Uhr ist eigentlich kein Hunger da (es sei denn man hat abends was falsch gemacht - Junk Food oder so).

Besonders langsam anfangen braucht man m.E. nicht. Nach 2-5 Tagen ist die Glukosetoleranz üblicherweise wieder voll da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

also ich aus meiner Erfahrung kann dir sagen verzichte auf nichts denn sonst steigt deine lust nur mehr davon noch mehr zu essen. Es ist die Menge die du zu dir nimmst wenn du Lust auf Kohlenhydrate hast dann esse diese auch in Mengen. Am besten mit Sport integrieren. Ich bin schlank und kann dir sagen das ich esse was ich möchte solange du nicht übertreibst. Mal ein Salat statt der Kohlenhydrate zu essen hilft dir dein Gewicht zu behalten aber fixier dich nicht dadrauf auf, auf etwas zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Andrea2307,

nicht eine einzige Diät ist wirklich sinnvoll.

Ich habe in einer Schulung gelernt, dass man sich ausgewogen ernähren soll und täglich weniger Kilokalorien zu sich nehmen soll als der eigene Grundumsatz ausmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Kalorienbillanz sollte etwa bei 0 liegen, das heisst, 

Eingenommene Kalorien (+-) = Verbrauchte Kalorien

So einfach ist das. 

Wenn du viel essen willst gehst du auch viel Sport machen usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du genau bei 0 rauskommen willst, dann musst du deine Kalorien zählen und dich jeden Tag auf die Waage stellen.

Das heißt, dass du genau abwiegst, wie viel du von was ist, das dann z.B. in einer App wie MyFitnessPal einträgst und dann mal schaust bei welchem Kalorienumsatz du dein Gewicht über einen längeren Zeitraum genau hältst.

Das ist dann genau der Wert, den dein Körper zum Leben braucht.

Anhand dieses Wertes erstellst du dir dann einen Ernährungsplan, der genau diese Anzahl Kalorien enthält. Dann nimmst du weder ab, noch zu und erreichst genau was du willst.

Kohlenhydrate darfst du dann natürlich wieder essen, sofern alles mit den Kalorien stimmt. Nur Abends könnte man weiterhin drauf verzichten.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find Low carb ja mega doof, aber gut dass du regelmäßig einen Cheat day hattest und den Körper so wenigstens nicht komplett entwöhnt hast. Und du warst erfolgreich, also ok...

An deiner Stelle würde ich die kh daher jetzt peu a peu steigern, damit der Körper sich langsam wieder dran gewöhnt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ob die Diät erfolgreich war weißt Du noch lange nicht. Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen.

Alles was ich jetzt noch schreiben würde hast Du kompakt in angehängter Antwort von mir.  Alles Gute.

http://www.gutefrage.net/frage/cheat-day-oder-doch-lieber-nicht#answer131375597

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?