Wie halte ich mein Gewicht bei Anorexie?

5 Antworten

Solange Du bewußt mit Anzahl der Kalorien Dir Essen machst, bist Du noch immer schwer krank. Da Du abgenommen hast, ist das viel zu wenig. Das ist vielleicht lebenserhaltend, aber nicht geeignet, um zuzunehmen.

Du bist wahrscheinlich noch nicht soweit, aber ich kann Dir versichern, dass andere Menschen sich einfach an den Frühstückstisch, an den Mittagstisch und zum Abendbrot  hinsetzen und essen, bis sie satt sind, ohne sich überhaupt Gedanken um Kalorien zu machen.

Du musst unbededingt mehr essen. Mehr Kohlehydrate, mehr Fett, Zwischenmahlzeiten in Form von einem großen Glas Milch und Müsliriegel, Kekse, Bananen, Joghurt - was immer Du magst.

Was Du da aufführst, sind grade mal 1200 kcal. Um zuzunehmen, musst Du auf mindestens 2000 kommen. Du wirst weiter abnehmen, wenn Du das Kalorienzählen nicht lässt.

Versuch es doch mal anders: Ich esse heute morgen zwei Brötchen, schön belegt mit Frischkäse und/oder Butter und/oder Honig/Käse/Marmelade. Dann trinke ich um 11.00 h ein großes Glas Vollmilch und zum Mittageessen esse ich einen ganzen Teller voll. Eine normale Portion, so wie der Rest der Familie. Nicht in Kalorien rechnen, sondern in Lebensmitteln.

Alles Gute. lg Lilo

Du solltest eigentlich gar keine Kalorien zählen, sondern du musst lernen, auf deinen Körper und auf dein natürliches Sättigungsgefühl zu hören. Dann bekommt dein Körper normalerweise genügend Nahrung.

Allerdings kann es durchaus sein, dass du das durch deine Anorexie total verlernt hast. Dann also doch (vorübergehend) auf die Kalorienzufuhr achten: sie sollte in deinem Alter bei ca. 2000 kcal täglich liegen... also fast doppelt so hoch wie das, was du momentan zu dir nimmst. Je näher du diesem Ziel kommst, desto besser.

Dass du derzeit zu wenig wiegst, ist dir ja sicher bewusst. Du solltest weder versuchen, dein Gewicht zu halten noch die Abnahme zu verlangsamen, sondern du solltest konsequent versuchen zuzunehmen, damit du wieder ein gesundes Gewicht erreichst.

Am besten wäre ja zunehmen weil hübsch ist das nicht mehr. Und gesund ja sowieso nicht. Wenn dir das essen so schwer fällt probiere es doch mal mit hochkalorischen Shakes zusätzlich zum essen.
Oder mach dir mal 200 ml Kakao und eine Kugel Vanilleeiscreme rein, das hat schon etwa 400 kcal. Mein Sohn, 16 Monate alt, ist zwar ein super guter Esser und isst genüsslich, ist aber immer recht dünn, er ist extrem lebhaft und aktiv und arbeitet sich die tollen Kalorien automatisch runter. Seit ich ihm aber zusätzlich noch Kakao mit einer Kugel Eiscreme gebe und mehr Kalorien in sein Essen mogele wie zum Beispiel Butter oder Sahne in Soßen nimmt er besser zu. Er liegt zwar immer in der Norm, aber meistens eher im unteren Bereich, also ist etwas mehr auf den Rippen nicht schlecht. Vielleicht klappt das bei dir auch so.

Was möchtest Du wissen?