Wie häufig darf man sich als Frau während der ersten Monate einer Beziehung von sich aus melden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wie oft darf man sich melden??

Ich finde, wenn man aus dem Alter für Topfschlagen raus ist, dann rauft man an, wenn man die Stimme des anderen hören möchte, oder selbst etwas zu erzählen hat. Hat der andere damit ein Problem. Hat er die Möglichkeit das deutlich zu sagen und eine Verabredung (z.B. alle 2 Tage) zu treffen. Ist man dazu nicht bereit, haat die beziehung mehr als dieses eine Problem. Und dann ist es gut, wenn man das früh genug erfährt. meinst du nicht? ;-)

Less is more. Männer wollen Jagen, daher solltest du dich auf keinen Fall täglich melden. Aber auch nicht zu selten, weil er sich dann irgendwann verarscht fühlt (oder so wie bei mir, sich mein Sturkop einschaltet und ich sage "scheiß drauf")

Wenn du an dem Punkt bist wo du schon so halber mit ihm zusammen bist, musst du das interesse aufrecht erhalten. Triff dich nicht zu oft mit ihm, sondern unternimm etwas mit deinen freundinnen. Leb dein eigenständiges Leben und lass ihn ein Teil davon werden. Und sorg dafür das er das selbe macht, nur so kann man eine anständige und dauerhafte beziehung führen.

Sonst lauft ihr gefahr, das irgendwann einer von dem anderen abhängig wird und das ist der Punkt an dem es unschön wird.

Am Anfang ist es ein Spiel und da sollst Du dafür sorgen, dass dieses Spiel nicht langweilig wird. Gerade Frauen haben einen guten Instinkt dafür, wie sie dieses Spiel spannend gestalten und halten können. Vertraue auf Deine Intuition und mache nichts, was Du auch im weiteren Verlauf der sich ggf. anbahnenden Beziehung nicht durchhalten kannst. Es ist irgendwie peinlich, wenn Du am Anfang jeden Tag eine oder sogar mehrere Mails schickst und dann, wenn der Beziehungsalltag sich eingestellt hat, nix mehr oder nur noch sehr viel weniger kommt als anfangs.

Klär das doch einfach mal mit Deinem Freund. Als ich meinen jetzigen Mann kennen lernte, hat er mir gleich gesagt, dass er Anrufe bei der Arbeit nicht mag - außer in Notfällen natürlich. Er hat halt einen stressigen Job.

amaneden 23.08.2010, 14:54

habe momentan keinen freund um irgendwas zu klären. aber meinem letzten bin ich wohl manchmal etwas auf die nerven gefallen, wobei er das noch nicht mal so direkt sagen konnte. musste selbst drauf kommen.

0
Mondhexe 23.08.2010, 15:43
@amaneden

Also wenn Du einen neuen Freund hast, am Besten geich klare Verhältnisse schaffen... Viel Glück!

0

Ich finde, das wichtigste in einer Beziehung ist, dass man miteinander redet! Frag ihn doch einfach: "Ich hab Angst, dass es dich nervt, wenn ich dir jeden Tag einer SMS schicke! Wie stehst du dazu?"

Metalmade 23.08.2010, 15:09

killt sofort jegliche Anziehung! Das kann ich dir garantieren ;)

0

wenn er dich genauso liebt wie du ihn freut er sich über jedes lebenszeichen von dir

also ich und ein freund wir telfefonieren jeden abend. er könnte garnicht ohne^^ bei mir fragt er immer: "rufst du an, rufst du aaan?"^^ ruf ihn doch einfach mal an. merkst doch an seiner laune ob du gelegen kommst ;D

Jeden Abend oder wenn sie sich mit mir treffen möchte finde ich in Ordnung.

Lass Ihm einfach mal die Chance sich melden zu können, dann wirst Du ja sehen..., das spielt sich dann schon ein...

Alles eine Frage des Kennenlernens.

Du machst das, wonach dir ist - und dann merkst du, wonach ihm ist oder wonach ihm nicht ist.

Immer im Wechsel mit vorherriger Absprache.Anrufen ist mein Tipp,

mann oder frau sollten sich immer dann melden, wenn ihnen danach ist und keine spielchen spielen.

Frage zu Liebschaft ??? oder Anleitung zu Partnerschaft. Ne Beziehung kann man zu allem haben....

amaneden 23.08.2010, 14:52

ja, hast recht. aber "liebschaft" klingt mir zu sehr nach bettgeschichte, "partnerschaft" nach anwaltskanzlei...

0

Was möchtest Du wissen?