Wie häufig darf ein Untermieter Übernachtungsbesuch haben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für untermieter (bzw. wenn der vermieter, also du, mit in der wohnung wohnt) gelten besondere regelungen; vergl.  §§ 549 und 573c (kündigungsfristen). auf die besuchshäufigkeit (bis zu 6 wochen am stück) wirken sich diese aber nicht aus.

die nebenkosten kannst du anders verteilen, wie hier schon geschrieben wurde.

dass die whg. dir durch die häufigen besuche zu ´eng´ geworden ist, kannst du (leider) nur mit deinem untermieter persönlich klären . schließlich muss das leben in deiner whg. auch noch für dich lebbar sein! rechtlich kannst du die abstände/ häufigkeit aber nicht durchsetzen, s.o. lies dir trotzdem mal o.g. §§ zur info durch.

Was möchtest Du wissen?