Wie härtet streichbarer Unterbodenschutz am schnellsten?

4 Antworten

das ist nicht wichtig, wenn du fertig bist, und man dich noch erkennt, fahre paar mal durch -matsch-, dadurch wird die haltbarkeit erhöht, alles andere ist nebensache

Das glaube ich wohl weniger dass davon die Haltbarkeit erhöht wird^^

0

schnell trocknen ist nie gut - das macht dann viele (Haar-)Risse, und die Mühe war umsonst. Lass es laaaangsam trocknen!

Hoffentlich gar nicht :-)

Unterbodenschutz soll am besten dauerelastisch bleiben. Ein harter UBS platz bei Steinschlägen ab oder bekommt Risse und kann dann wieder vn Wasser unterwandert werden.

Der ideale Unterbodenschutz bleibt nicht nur elastisch sondern sogar fließfähig. Es gbt Leute, die z.b. deshalb mit Mike Sander´s Fett als UBS herumfahren. Schadstellen schließen sich hier von selbst wieder. Allerdings hat es andere Nachteile - die Substanz bleibt "klebrig" und nimmt Schmutz auf. Die Schicht wird also immer unansehnlicher und Wartungs- und Reparaturarbeiten im Unterbodenbereich werden zu einer ekligen Angelegenheit.

Ja ich habe einen UBS der schon noch elastisch bleibt. Ich weiß das, weil ich den schonmal verwendet habe. Nur da musste ich nicht drauf achten, dass er "durchgehärtet" ist bzw. da musste ich die Sache nicht weiter bearbeiten und konnte es unbeachtet in ruhe trocknen lassen. Er trocknet, bleibt so wie härteres Gummi, ist Schmutzresistent usw. Mit "härten" meine ich soweit auch nur, dass er trocken ist. Nur ich will halt jetzt so bald wie möglich (natürlich nicht zufrüh, deswegen frage ich ja) eine 2. Schicht drauf machen dass es wirklich gut von Steinschlägen geschützt ist.

0
@baschi3587

ok, dann haben wir uns missverstanden...

bzgl der trocknungszeit dieses Produkts kann ich baer nix sagen... wenn auf der Dose nix steht und kein technisches Datenblatt zur Verfügung steht würde ich mal beim Hersteller anrufen.

0

Was möchtest Du wissen?