Wie hängen Nvidia, Asus, Gigabyte, etc. zusammen?

4 Antworten

Ganz einfach zu erklären

Nvidia ist in dem Fall der Entwickler des Geräts.  neben Nvidia gibts noch Asus, intel und n paar andere

Teilweise steht davor noch marken wie EVGA, ASUS, Gigabyte, MSI usw..

das sind die Hersteller des Produkts

Nvidia entwickelt zwar die Grafikkarte, aber beauftragt eine andere Firma diese herzustellen 

jeder Hersteller bietet aber meistens ihre eigene Software dazu an 

zum beispiel bei meiner Grafikkarte wäre das EVGA-PrcisionX (ein programm zum einstellen der Lüfter, taktung Etc.)

du solltest also vergleichen welches Programm der Hersteller dir am Nützlichsten erscheint 

0

NVIDIA und AMD sind Unternehmen die Grafikkarten entwickeln. 

Da diese aber nicht die Kapazitäten haben um die Grafikkarten alle im großen Stil selber herzustellen, werden eben Firmen wie ASUS, Gigabyte, MSI etc. pp. beauftragt. 

Diese stellen dann die Grafikkarten her, und erhalten dann dazu die Erlaubnis diese Grafikkarten nach ihren eigenen Vorlieben zu verändern, indem sie eigene Kühler darauf verbauen. 

nvidida gibt sogesehen den kern der karte an, also die karte an sich. Die modelle von asus, msi etc. sind leicht abgewandelt, meist aber besser, effizientere kühlung, etwas erhöhter takt etc... Zu den Hausmodellen von AMD und Nvidia würde ich nie greifen, da diese meist nicht die beste Lüftung haben.

AMD Radeon R9 Grafikprobleme?

Hallo ihr Lieben,

Tja ich hab da mal ein Problem, ich hoffe ihr könnt mir da ggf. helfen. Es geht darum. Ich habe meine Nvidia GT630 gegen eine AMD Radeon R9 380 Strix 4GB eingetauscht. Treiber installiert. läuft perfekt aber und jetzt das große aber... Spiele stürzen ab mit Unterschiedlichen Fehlermeldungen, Youtube Videos bleiben schwarz. HD Videos spielt er normal ab. Desktop ist wie immer.

GTA5 10sekunden bis 1 min. Spielzeit.... bleibt es hängen

Fehlermeldung:

ERR_GFX_D3D-INIT

Intialisierung Fehlgeschlagen. Bitte rebooten und das Spiel neustarten. Falls der Fehler weiter auftritt, Spiel erneut installieren.

Also weiter

Battlefield 4. Die Anfangszene mit dem Auto unter Wasser super aber da ist zu sehen das in der Mitte des Bildschirms sich Streifen Bilden Haarfein, kann es nicht genau erklären. Keine Pixel oder so sondern im Hackler, die das Bild ziehen bei Bewegungen. Dann in der 1. Spielsequenz einmal um die Ecke bums wieder absturz.

dieses mal die Fehlermeldung:

DirectX Error

DirectX function GetDeviceRemovedReason failed with DXGI_ERROR_ERROR_DEVICE_RESET. The Deviced failed due to a badly formed command. This is a run-time issue; The application should destroy and recreate the device. GPU: AMD RADEON (TM) R9 380 Series Driver: 15.8 (15.30.1025.1001-151204a-296874C

Citie Skylines stürzt entweder im Hauptmenü ab oder im Spiel nach ein paar Sekunden aber davor laufen alle Spiele flüssig nur bei Wolfenstein New Order kann ich Spielen ohne das was passiert, jedoch merke ich auch da solche mittigen Streifen im Bild die das Bild ziehen bei Bewegungen

Dann habe ich probiert die alten Treiber zu deinstallieren (NVIDIA) Display Driver Uninstaller heruntergeladen, reboot im Abgesicherten Modus. Alle Treiber ob NVIDIA oder AMD komplett weg dann mal mit Windows treibern versucht, genau der selbe Effekt. Dann mit Windows Update Treiber probiert. sowie einen älteren AMD Treiber etc. etc. hat alles nichts gebracht

Dann Windows Taste+R dxdialog oder so eingegeben dann sagte er mir :

Direct X Diagnoseprogramm:

Es wurde festgestellt, das bei der letzten Verwendung des Programms während des Zugriffs auf DirectShow möglicherweise ein Problem aufgetreten ist. Möhten Sie DirectShow diesmal umgehen?

PS: manchmal sagt mir auch Windows

Der Anzeigentreiber wurde AMD reagiert nicht mehr und wurde Wiederhergestellt. Davor kommt aber eine kurze Meldung die ich leider nicht lesen konnte weil die Meldung zu schnell weg ging, die lautete irgendwas mit "blockieren"

System:

Gigabyte GA 78LMT S2P Motherboard PCI Express 1.1 (glaube ich) BIOS 18.10.2012 8GB DDR3 RAM Windows 10 64x

FurMark + 3D Mark 11 funzten beide gut ohne Probleme, sogar der Stresstest war erfolgreich.

Danke Daniel

...zur Frage

Preisentwicklung von Grafikkarten (Nvidia 1070/1080)?

Zur Zeit gibt es auf einige Asus-Produkte Cashback Aktionen bis Ende Januar (etwa 30 EUR bei Grafikkarten). Hat jemand Erfahrung wie bei Grafikkarten der Trend ist in einer Zeitspanne von etwa 6 Monaten (12 top)?

...zur Frage

Cities:Skylines: Spielbar mit ASUS R510LD-XO166H?

Hallo Leute, ich würde gerne das vor kurzem erschienene Simulations-Spiel Cities:Skylines auf meinem Laptop (ASUS R510LD-XO166H) spielen. Da ich mich nicht sonderlich gut mit den Anforderungen einer solchen Software auskenne, wollte ich mal die IT-Profis unter euch zu dem Thema befragen.

Die Eckdaten meines Laptops:

Prozessor: Intel Core i7-4500U (1,80GHz) Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-RAM Grafikkarte: NVIDIA GeForce 820m 2 GB Auflösung: 1366x768 Pixel

Würde das Spiel zwar laufen, aber nur unter den schlimmsten Bedingungen, d.h. starkes Ruckeln, lange Ladezeiten etc.? Knapp 30€ sind nicht unbedingt die Welt, jedoch steht der Spielspaß im Vordergrund. Würdet ihr mir einen Kauf empfehlen oder soll ich lieber die Finger davon lassen?

Antwortet bitte nur mit Begründung!!

Viele Grüße,

Drauflos

...zur Frage

Grafikkarten Wahl? 1050 TI MSI oder GIGABYTE?

Ich habe nicht so die krass Ahnung von Grafikkarten aber ich wollte eine Nvidia GTX 1050 Ti kaufen. Welche soll ich lieber nehmen die MSI GeForce 1050 TI 4GB oder die Gigabyte GeForce 1050 TI. Die Grafikkarte von Gigabyte hat eine Grafik-Taktfrequenz von 1316 MHz und die MSI eine Grafik-Taktfrequenz: 1303 MHz.

...zur Frage

GTX 1060 6Gb aber nur 3 Gb werden angezeigt?

Hallo erstmal, ich habe mir heute die Gigabyte gv-n1060ix-6gd gekauft, jedoch wird mit sowhl im Geräte Manager als auch in den NVIDIA-Einstellungen angezeigt, dass es 3 gb sind. Auch auf der Graka selbst, bzw auf dem Aufkleber darauf steht gv-n1060ix-6gd... Hat jemand eine Erklärung?

...zur Frage

Ryzen 7 1700x, 1080 Ti (etc) aber performance Probleme suche lösung!?

Hallo erstmal,

ich habe mir kürzlich einen PC zusammengestellt :

AMD Ryzen 7 1700x, Nvidia GTX 1080Ti (Asus Strix), 16Gb Ram 3000MHz (von Corsair), MSI X370Gaming Pro Mainboard, Samsung 960 SSD (Für Windows), 700W Netzteil (Bequiet), Asus Soar Strix Soundkarte, 1TB HDD

Außerdem ist die CPU Wassergekühlt! Treiber sind auch Aktuell.

Das einzige Problem ist gerade das es jedoch ganz und garnicht so läuft wie gedacht!

Gta 5, alles auf Ultra und alle extras an, bei gerade mal FullHD habe ich 60-90 FPS, welche allerdings auch nicht sehr stabil sind und manchmal etwas einbrechen.

NFS16 Lief auf circa 100 FPS mit einbrüchen bis runter auf 25 FPS!!!

bei anderen Spielen auch ungefähr ähnlich.

Kann mir jemanden Helfen? ich bin der meinung das dieses Setup eigentlich, zumindest bei FullHD weitaus Performanter laufen sollte. Der Ryzen wird ja wohl die GPU nicht so stark ausbremsen ? Gerade der Ryzen wurde überall Hochgepriesen als Ideale CPU für zb. 4K Gaming.

Ich bin Ratlos, ich hoffe man kann mir weiterhelfen, denn ich bin Ratlos.

(edit) Der Ryzen läuft auf volle3,5Mhz bei einer Auslastung von circa30%

Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?