Wie hält man sein Gewicht, ohne wieder zuzunehmen nach einer Diät?

4 Antworten

Suche im Internet nach einem Kalorienrechner und berechne deinen Gesamtumsatz (nicht den Grundumsatz). Die Werte unterscheiden sich je nach Rechner, probier einfach mehrere aus und bilde den Mittelwert. Wenn da dann zum Beispiel 2000 kcal Gesamtumsatz rauskommt und du in der Diät 1300 kcal gegessen hast, dann iss nicht sofort die 2000 kcal. Am besten ist es, jede Woche um 100-150 kcal zu steigern. Iss zum Beispiel die erste Woche 1450 kcal, die zweite 1600, dann 1750, ... bis du den Gesamtumsatz erreicht hast. Und dann über ein, zwei Monate beobachten, ob du dein Gewicht hältst und eventuell Kalorien anpassen.

Das ist nur eine Empfehlung, so wie ich es machen würde. Dein Körper ist keine Maschine, an manchen Tagen brauchst du mehr, an manchen weniger. Nimm das mit den Kalorien also bitte nicht zu genau, du sollst ja letztendlich essen wie ein "normaler Mensch", also ohne Kalorienzählen und ohne jedes Lebensmittel abzuwiegen.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin kein Ernährungsprofi, ich kann nur einen allgemeinen Tipp geben:

Generell ist man oft mehr beim Essen als man eigentlich benötigt, um satt zu werden. Oft isst man nämlich so schnell, dass der Körper nicht merkt, dass er bereits satt.

Ergebnis: Man "überfrisst" sich.

Also ich empfehle einfach immer langsam essen, dann stopft man nicht unnötig viel in sich hinein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst deinen Grundumsatz an Kalorien plus deinem Aktivitätsfaktor zu dir nehmen. Nicht weniger und nicht mehr. Dann hältst du dein Gewicht. Diesen Wert kannst du bei Mics Bodyshop Kalorienrechner ausrechen, Google mal. Der funktioniert am zuverlässigsten.

Ja aber man nimmt doch zu wenn man zbs vorher ca 1300 gegessen hat und dann plötzlich 2000 oder so 😱

2
@Girl123662

jeder Mensch hat einen sogenannten Grundumsatz. Das sind die Kalorien, die der Körper verbraucht. Wenn man genau so viele Kalorien isst, wie der Grundumsatz ist, bleibt das Gewicht konstant. Also die Waage ist ausgeglichen. Wenn man mehr isst, nimmt man zu, bei weniger ab.

ist ganz logisch, dein Körper ist wie eine Maschine, du bekommst immer das raus, was du reinsteckst.

Wenn du bzgl. Ernährung weitere Fragen hast, kannst du mir gerne eine PN schreiben.

3
@KillPromille

OK ich versuche erstmal den grundumsatz zu essen 🙏und noch Sport zu machen, mal schauen ob ich das Gewicht so halten kann.

1
@Girl123662

Dann musst du aber noch den Aktivitätsfaktor drauf rechnen. Das sind die Kalorien, die du durch Arbeiten, laufen, Sport verbrennst. Wenn du die nicht mitdenkst, nimmst du weiter ab.

3

Du musst so viele Kalorien zu dir nehmen, wie du verbrennst. Also keinen Kalorienüberschuss aber auch keinen Kaloriendefizit.

Woher ich das weiß:Hobby – Sehr viel mit Ernährung und Fitness beschäftigt

OK ich versuche es 🙏

2

Was möchtest Du wissen?