Wie hält man in einem Job durch den man hasst?

19 Antworten

Nur weil man seinen Traumberuf nicht hat, muss man seinen aktuellen beruf deshalb noch lange nicht hassen. Die allermeisten Menschen stehen ihrem Beruf eher neutral gegenüber. Zumal "Beruf" wesentlich mehr umfasst als nur die Tätigkeit, die man ausübt. Auch in nicht-Trauberufen kann man sich weiterentwickeln, interessante Dinge erleben, mit anderen Leuten zusammenarbeiten etc.

Nun, entweder trollst Du oder Du willst es nicht verstehen ... es wird sicherlich den einen oder anderen Beruf geben, der zwar nicht Deinem Traumberuf entspricht aber dennoch durchaus akzeptabel sein kann.

Im Berufenet der Arbeitsagentur sind rund 2700 Ausbildungen, Studienrichtungen und Weiterbildungen aufgeführt - schau mal rein! https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null

Du kannst zuerst eine Ausbildung machen um Dir mit diesem Beruf den Lebensunterhalt verdienen und nach ersten Berufserfahrungen Dein Pensum zB auf 80% reduzieren und den einen Tag in einem Hundesalon oder ähnl. mithelfen um später dort mehr mitzuarbeiten resp. einen solchen allenfalls zu übernehmen.

Es gibt meist verschiedene Varianten / Wege - man muss einfach offen sein dafür ...

Also zuerst einen Beruf erlernen der mich gar nicht interessiert? Geht schon, nur wie durchhalten?

0
@Torlon15

Einmal mehr - es gibt doch nicht NUR diesen einen Traumberuf und alle anderen sind sch** ...

Denk mal darüber nach welche Berufe es gibt in denen Du Deine Stärken (in der Schule die guten/besseren Fächer) anwenden kannst.

Magst Du ausschliesslich Hunde oder Tiere generell? Magst Du Menschen? zB hättest Du als Verkäufer in einer Tierhandlung mit beiden zu tun

  • (ich habe zwar Mühe damit wie einige Läden mit lebendigen Tieren umgehen - aber es gibt durchaus auch verantwortungsvolle und als Mitarbeiter kann man evt auch etwas zum Guten wenden)

Hier findest Du eine Übersicht über verschiedenste Berufe mit Tieren (durchaus auch mit mehr als Mindestlohn) https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder&fil=eJwzNDA0GBAAAGmkFrM%3D

Wenn Du später ein eigenes Geschäft möchtest könnte Dir eine kaufmännische Ausbildung zugute kommen und als solcher in den verschiedensten Branchen arbeiten.

Dies sind nur einige wenige Anregungen ...

2
@gschyd

ja aber verkäufer ist doch kein richtiger beruf. Nein. Und schlecht bezahlt auch nocht.

0
@Torlon15

... sorry, mir ist meine Zeit zu schade um sie mit Dir zu verschwenden ... such nach Lösungsmöglichkeiten anstelle alles vorneweg zu verneinen was als Möglichkeiten aufgezeigt wird ... werd erwachsen!

1
@gschyd

Fällt dir nicht auf, dass du auf einen Troll reingefallen ist, der täglich 3 - 4 Accounts hier neu aufmacht mit dem immer und immer gleichen Fragen?

0

Zwischen Traumberuf und Hassen gibt es viele Abstufungen. Meistens erweist sich ein Traumberuf in der Realität als gar nicht so traumhaft. Es gibt überall Phasen und Arbeiten, die einem mehr Spaß machen und andere, die ziemlich blöd sind. Die Mischung macht's.

Such dir einen Beruf, der deinen Fähigkeiten entspricht und abwechslungsreich ist.

Nein, zumindest nicht in meinem interessengebiet.

0

Warum sagen alle man soll seinen Traumberuf erlernen?

Was wenn man von seinem Traumberuf gar nicht leben kann? Z.b. Musik machen? Ich weiss es ist nicht ganz unwichtig, dass man seinen Beruf mag. Aber Spass am Beruf alleine zahlt ja keine Rechnungen. Also was tut jemand der zwar einen Traumberuf hat, aber davon nicht, oder nur schwer leben kann? Was macht man in dem Falle?

...zur Frage

Wieso hassen Albaner Serben!?

Hallo ich bin Serbin und mich interessiert wieso uns alle Albaner so krass hassen. Nicht dass ich jetzt depressiv bin weil mich so ein Land hasst. Aber letztens in der Pause kam ein Mädchen zu mir und fragte mich ob ich Serbin sei. Ich bejahte dies und sie sagte daraufhin ich hasse dich und dein Land... Ich fand das echt frech. Habt ihr auch solche Erfahrungen? Würd mich interessieren

...zur Frage

Traumberuf reicht nicht zum leben?

Hat das Problem hier jemand auch? Dass euer Traumberuf eigentlich kaum zum Leben reichen würde? Berufe wie Künstler, Schauspieler, Musiker? Oder auch andere Berufe die schlecht bezahlt sind. Wenn ja, wie kommt man damit klar, dass man wohl ein Beruf erlernen muss den einem nicht wirklich gefällt? Geld braucht man nunmal zum leben, und da ich kein Idealist bin, weiss ich, dass am Existenzminimum zu leben nicht allzu toll ist. Aber wie schwierig ist es in einem Beruf zu arbeiten, denn man eigentlich gar nicht mag? Für as habt ihr euch entschieden? Den schlecht bezahlten Truamberuf oder doch etwasg utbezahltes, auch wenn ihr es gar nicht mögt?

...zur Frage

Beruf erlernen den ich nicht mag?

Ist es eine schlechte Idee einen Beruf erlernen den ich eigentlich gar nicht mag? Warum frage ich das? Nun ich hab wohl keine andere wahl. Denn für meinen Traumberuf bräuchte ich Abitur. Aber es ist nicht möglich dort wo ich lebe das Abitur nachzuholen. Also muss ich wohl irgendwas nehmen. Ist das wirklich eine gute Idee, irgendeine Ausbildung machen' Hauptsache irgendeine Ausbildung?

...zur Frage

ist es normal, geburtstage zu hassen?

wer meine vorherige frage gelesen hat, weiß evtl. , warum ich geburtstage hasse... hasst ihr auch eure geburtstage oder ist das nur bei mir so :/ ?

...zur Frage

Zahntechnische?

Hi ich will zahntechniker Werden daher wollte ich fragen ob es einem guten Beruf ist oder nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?