Wie hält man ein Cerankochfeld einfach sauber?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Rasierklingen und Glasschabern habe ich auch schon gearbeitet. Aber die Gefahr von Kratzern ist doch enorm.

Seit kurzem benutze ich ein eine spezielle Powercreme, die Bienenwachs und Citrusöl enthält, ohne Schleifpartikel. Einfach fantastisch! Mit einem feinen Mikrofasertuch aufschäumen, gibt garantiert keine Kratzer und läßt sich auch ohne Schlieren wieder abwischen.

Bei ganz hartnäckigen Rändern um die Kochstellen habe ich eine Paste (meinen Backofen- und Grillreiniger) - aufpinseln, halbe Stunde einwirken lassen - abwischen - fertig.

Neugierig? dollar@online.ms

Ganz klare Antwort: 2 Dinge. 1. Glasklinge für Ceranfelder, keine und noch mal keine Putzschwämme und Reinigungsmilch für ceran felder gibts auch billig im Dickountangebot dazu Küchentücher. Mehr brauchts nicht.

Niemals mit Schwamm/Scotch mit der gruenen, scheuernd Seite reinigen. Ceran mag keine Kratzer. Also, weichen Schwamm, weichen Lappen, normales Reinigungsmittel. Wenn sehr eingebrannt, ein Spezialmittel, rel. teuer im Supermarkt kaufen. Tipps von Hausmann auf der Insel lebend.

Hallo,Du Nachtschwärmer!:-))

0
@krauthexe

Was denkst Du, wie man jung bleibt ? Kurier ist unterwegs. LG

0

Billige Alternative zu teuren "Glas-Schabern" ist: Weinkorken mit einem scharfen Messer einritzen, vorsichtig eine Rasierklinge einbringen - und los geht's mit Saubermachen! Gruß, Karolone

Ein Pizzaschneider tuts auch..einfach flach ansetzten und vorsichtig übers eingebackene

0

Schau mal in den Tags, da gibt es viele Tipps.

Gib Ceranfeld oder Cerankochfeld in suche ein und du erhältst 20 Fragen mit mindestens 50 Antworten darüber.

Da spare ich naechstens meine Muehe

0

Was möchtest Du wissen?