Wie hält man am Besten einen Fastentag durch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt darauf an, ob du trinkst, wenn du trinkst dann solltest du viel trinken (also Wasser) und wenn du den Tag wirklich ohne FA durchhalten willst, dann schaffst du das auch, wenn du es wirklich willst.

Du musst den Darm ganz entleertvhaben dann hast du auch kein Hungergefühl. Das geht am besten mit Glaubersalz .

Am Tag zuvor nur flüssige Nahrung (Suppen) zu sich nehmen. Am Fastentag viel trinken, Wasser, Fruchtsäfte (ohne Zucker!) und ca einen halben Teelöffel Salz (vormittags) zu führen.

Sich viel bewegen und viel Flüssigkeit(Wasser,Suppe.etc),der Rest wird vom Gehirn geregelt.

Schlafen. Dann geht der Tag schnell vorüber.

LiLaLola 12.10.2012, 22:17

Ich kann doch nicht den ganzen Samstag schlafen

0
Jasminz 12.10.2012, 23:25
@LiLaLola

Wieso denn nicht? Einen Tag mal nichts tun kann doch auch mal sehr erholsam sein.

0

gar nicht erst fasten. ich glaube nicht an gott. und verstehe die menschen irgendwie uach nicht die an ihn glauben. hab aber nichts gegen sie. ich würde nur gerne wissen wie man an einen gott glauben kann.

LiLaLola 12.10.2012, 22:17

das hat bei mir nichts mit dem Glauben zu tun

0
elephantbrain 12.10.2012, 22:17

Hä?Ich glaube du hast die Frage nicht ganz verstanden

0

Mit vieel Sport!

Was möchtest Du wissen?