Wie habt ihr eure Eltern zu einem Pferd überhaupt überredet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viel überreden musste ich nicht, da wir einen eigenen Pensionsstall haben hatte ich schon mit fünf Jahren mein erstes Pony 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mly123
02.01.2016, 19:10

hey,

bei mir wars exakt genau so!;-)))

0

Ich hatte mein Pferd schon immer weil wir selber seit 40 Jahren eine Ponyzucht haben also ich bin mit unseren 33 Pferden (immomoment) aufgewachsen also ich brauchte nicht mal zu fragen😂🐴

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab meine eltern nicht richtig überredet. :)
aber ich hatte 2 jahre lang eine rb & die besitzerin hat mir dann die rb angeboten.
dann hab ich meine eltern gefragt & ich hab dann meine rb bekommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hat auch Pferde und deswegen habe ich auch zwei bekommen😄😉😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überredet hab ich gar nicht. Bin zu meinem Vater hin, hab gesagt so schauts aus, das sind die Kosten usw. Hatte zuvor immer RBs und habe das letzte Jahr quasi nur im Stall verbracht. Meine Eltern wissen, dass ich die Zeit, Ahnung und Erfahrung habe das hinzubekommen und sind deshalb einverstanden. 

Wenn du zum Pferdekauf überreden musst, ist es besser deine Eltern bleiben beim nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lomyl
02.01.2016, 19:01

Hab zwar schon längst mein eigenes aber ok

0

Gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Ich habe gewartet bis ich mir den Traum selbst erfüllen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überreden ist wohl der falsche Begriff. Frage mal nach Überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?