Wie habt ihr euch gefühlt als eure Eltern sich getrennt haben?

10 Antworten

Hallo,

ich war bei der Trennung 3 Jahre alt, aber der Scheisungsprozess hat sich hin gezogen. Meine Eltern haben sich viel in der Zeit gestritten und ich stand immer dazwischen. Gestritten wurde um alles, Geld, Möbel, Sorgerecht. Ich muss gestehen das die Zeit sehr anstrengen für mich war und ich das niemandem wünsche.

Aber die Trennung war das Beste was meine Eltern machen konnten. Wirklich traurig war ich auch nie, außer wenn ich viel mit anderen Familien zu tun hatte, dann würde mir immer bewusst was mir vergönnt war. Aber man braucht keine "komplette" Familie um glücklich zu sein. Mittlerweile habe ich keine Problem Scheidungskind zu sein und genieße die Vorzüge.

Meine Tochter war 12 als wir uns getrennt haben.

Wichtig ist, dass das Kind immer weiß, es kann nichts dafür, dass die Eltern nicht mehr miteinander können. Es gab keinen Streit bezüglich Sorgerecht oder so. Sie ist mit mir (Mutter) ausgezogen, durfte jederzeit ihren Vater sehen und besuchen.

Jetzt mit 24 sagt sie, es war das beste was ihr passieren konnte weil nachher beide Elternteile wesentlich entspannter waren/sind.

Ist jetzt zwar eine Antwort aus anderer Perspektive, aber vielleicht hilft dir das ja auch weiter.

Mein Kind war sieben, als ich mich nach 13 Jahren von meiner gtrennt habe, bzw. sie von mir.

Wir telefonieren noch jeden Tagund verstehen uns als Freunde mehr als jeh zuvor.

Ich heule gerade, weil sie die beste Frau ist, die ich jehmals kennengelernt habe.

Ich würde für sie und meinen Sohn mein Leben geben.

Mein Kleiner fühlt sich in seiner Umgebug pudelwohl. Er ist auch gut in der Schule.

Mich vermisst er wohl am wenigsten, freut sich aber tierisch, wenn er mich sieht.

Ich hoffe, das das bei Deinen Eltern auch so friedlich abgeht.

Es nützt niemandem etwas sich die Köpfe einzuschlagen.

Schon aus Rücksicht auf euch Kinder nicht.

Wenn ich dieses Wort einsch... benutze leuchten hier auf "gute Frage" wahrscheinlich alle Warnleuchten rot.

Man muss darauf achten, was man hier schreibt.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, das Deine Eltern falls es soweit kommen sollte, ihre Trennung ordentlich hin bekommen.

Vieleicht kriegen sie sich ja aber auch wieder ein. Aber zu viele Hoffnungen würde ich mir nicht machen.

Mario

Danke für die netten Worte Mario ❤

0

Was möchtest Du wissen?