Wie habt ihr euch das rauchen abgewöhnt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss es wollen. Das ist schonmal Grundlage, ohne die es sowieso nicht funktioniert. Ich bin noch recht frischer Nichtraucher (seit ziemlich genau 4 Wochen). Mir hat die Seite www.rauchfrei-info.de sehr dabei geholfen. Wichtig ist, nicht einfach so aufzuhören, sondern sich damit vorzubereiten und auseinanderzusetzen. Die Seite bietet wirklich hilfreiche Tipps, die einem beim Aufhören unterstützen.

Mal direkt zum Anfang. Hör nicht direkt auf, sondern setz dir selbst einen günstigen Termin in naher Zukunft. z.B. an einem Samstag. Irgendwann, wo wenig Stress zu erwarten ist. Die Zeit bis dahin dient dir dann als Vorbereitungsphase. Aber das erfährst du auch alles auf der Seite.

Ich war übrigens fast 13 Jahre lang Raucher. im Schnitt so 16 Zigaretten am Tag

0

Bei mir war das ganz einfach. Ich habe über 20 Jahre geraucht und das nicht wenig. Im September 2010 habe ich beschlossen aufzuhören. Habe noch genüsslich eine letzte Zigarette geraucht und dann war Schluss. Ging irgendwie ganz einfach. Man muss es nur wollen.

Ich rauche zwar nicht, aber meine Mum hat aufgehört, als sie erfahren hat, dass sie schwanger ist. Am besten wäre es dennoch, gar nicht erst damit anzufangen.

Was möchtest Du wissen?