Wie habt ihr euch auf das Abitur vorbereitet und was sollte man sich als Tipp mit auf den Weg nehmen?

4 Antworten

Hallo,

mir hat es sehr geholfen, vorher den Stoff zusammenzufassen. In Geschichte habe ich mir die relevanten Kapitel durchgelesen und dann in einigen Worten zusammengefasst, ich habe ein Kapitel am Tag geschafft. Danach musste ich gar nicht mehr so viel lernen, da man durch das Zusammenfassen auch gleich lernt. Zusätzlich hat es den Vorteil, dass man kurz vor der Klausur optimales Lernmaterial hat. In Fächern wie Mathematik/Physik muss man viel üben, am besten mit einem Abitrainer. Die Aufgaben sollte man solange machen, bis man die Lösungswege verinnerlicht hat, dann kann nichts mehr passieren. Wichtig ist natürlich die Selbstdisziplin, man sollte sich regemäßig an den Schreibtisch setzen und lernen.

Ich habe festgestellt, dass die Schüler meist den Fehler machen, dass sie erst kurz vor dem Abitur das Lernen anfangen. Wichtig ist aber, dass man die Jahre davor schon am Stoff dran bleibt. Und dass man gelernt hat zu lernen, denn nicht alles ist wichtig, man muss sich selbst herausfiltern was man sich merken muss und was man nachschlagen kann.

Also ich habe deine Frage nicht so ganz verstanden.
Meinst du wenn man mit dem Abi anfängt oder am Ende so richtig?

Für den Anfang kann ich sagen solltest du immer einen klaren Kopf bewahren.
Du solltest schauen das du nach der Schule Zeit hast für Hausaufgaben, extra Aufgaben oder allgemein für's lernen.

Man sollte sich im klaren sein das man sich immer neue Dinge trauen sollte. Man wird da wie Jemand erwachsenes behandelt.
Ich würde mir neben bei immer Notizen machen, was man sich vllt nicht gut merken kann, wo man noch macken hat (Fächer / Themen) aber auch Notizen darüber was man schon kann(:

Man sollte sich privat auch mit den Themen des Unterrichts beschäftigen, aber nicht jetzt 24Stunden am Tag mit lernen beschäftigen.

Du solltest dir auch mal zwischendurch eine Auszeit gönnen. Vielleicht nachdem man gelernt hat einfach relaxen mit Freunden oder einfach nur liegen etc

Nicht überanstrengen, zwar alles ernst nehmen aber nicht übertreiben so dass man jeden ausschließt und nur lernt(:

Ich glaube ich beantworte dir damit nichts aber wollte es dennoch gesagt haben xD :D

Doch, damit beantwortest du mir einen größeren Teil der Frage :) Danke schön! PS. Frage war allgemein ;), also Antwort genau richtig!

0

Philosophie-Abi: War Sokrates Skeptiker?

Ausgehend von seiner Einstellung, allem scheinbar Feststehenden gebühre eine Hinterfragung, frage ich mich, ob Sokrates nicht als Skeptiker im traditionellen Sinne dieser Formulierung, nicht den Zweifel an der Wahrnehmung oder dem Denken, sondern nur den unbegründeten Annahmen, wohl also der Kultur und den Traditionen, betreffend, gelten könne. Gibt es für diese klassische Form des Skeptizismus einen eigene begriffliche Strömung?

Weiterhin tue ich mich schwer, die Objekte des sokratischen Zweifels ontologisch einzuordnen: Betreffen sie, einmal platonisch betrachtet, die Welt der Ideen, also nur das vom Menschen Gedachte, oder auch die Welt der Dinge, die wahrhaftig sind - oder eben nur sein könnten? Oder setzt er sich gar bereits mit dem Prozess der Wahrnehmung selber auseinander, betreibt also auch schon einen Skeptizismus im moderneren Sinne und zweifelt an der Existenz der Dinge?

...zur Frage

Muss ich Spanisch ins Abitur nehmen?

Hallo,

folgende Schullaufbahn in nrw:

6-9 Klasse Latein, Versetzung geschafft, jedoch Latein 5 (Gymnasium) ab klasse 10 Spanisch (wirtschaftsgymnasium)

Muss ich spanisch ins Abitur nehmen?

...zur Frage

Chemie als Prüfungsfach (Abitur)

Bald sind die Abitur Prüfungen (Zentral) und ich fühle mich nicht richtig vorbereitet, da der Chemie Unterricht bei uns recht anspruchslos ist. Unsere Themen sind Kohlenhydrate, Akkumulatoren und Kunststoffe. Kann mir vielleicht jemand, der letztes Jahr Abitur in Chemie gemacht hat sagen, wie die Prüfung ungefähr aufgebaut ist? kommen da auch Fragen zu andre Themen (also etwas zu Grundlagen usw.)

...zur Frage

5pk Geschichte ?

Hallo Community, ich brauche dringend ein Thema für mein mündlichen Vortrag in Geschichte,hab bis jetzt an Vietnamkrieg und Hexen Verfolgung gedacht. Fällt euch noch irgendwelche Themen ein außer über Religon??

Danke im voraus

...zur Frage

Englisch LK Abitur

Guten Tag,

Bald schreibe ich am Gymnasium meine Englisch LK Abitur-Prüfung. Hat jemand Erfahrung damit? Muss man viel dafür lernen, sind die Prüfungen schwer? Wie sehr vorbereitet muss man sein,vor allem auch auf die etlichen Bücher die man im Unterricht gelesen hat?

Ich bin sehr dankbar für ernste Antworten, lieben Gruß.

...zur Frage

Spickerkontrolle beim Abitur?

Hallo. Kann man beim Abi einen Spicker verwenden, wenn man diesen in der Hosentasche hat und nur auf dem Klo liest? Ich weiß dass im Raum mehrer Lehrer sitzen, aber wird man vor dem Klo kontrolliert oder dürfen die Toiletten überwacht werden? Man würde den Zettel von außen nicht sehen. Es gäbe also keine konkreten Hinweise, dass der Spicker in der Hosentasche ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?