Wie habt ihr das so gemacht zwecks Treffen?

6 Antworten

lächerlich...ich hab auch ca. 38 km einfache strecke vom wohnort bis arbeitsplatz mit dem auto, das gleiche am nachmittag nach dem job wieder nach hause, sprich > 1 Stunde Fahrzeit jeden Tag.

Ich beklag mich aber nicht.

Ich wollte dir nur aufzeigen, dass das völligst normal ist heutzutage. Der, welcher einen guten Job haben möchte, mit guter Bezahlung und guten Konditionen bekommt halt nicht im Nachbarort gleich in 500 Meter (übertrieben geschrieben) nen festen unbefristeten Arbeitsplatz.

Also 40 km einfacher Arbeitsweg sind find ich völligst tragbar. 

Daher machst du das einfach, musst halt bissi früher aufstehen, klar.

Das ist nichts, mein Freund und ich lebten 4 Jahre lang 150 km von einander entfernt und selbst da sind wir uns ab und zu nach der Arbeit besuchen gekommen. Mein Arbeitsweg ist schon so 35 Minuten lang, das ist also wirklich nichts und absolut kein Hindernis.

Das lohnt sich, 35 Min Arbeitsweg ist ja nicht die Welt

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Angehender Kraftfahrzeugmechatroniker

Warum soll sich das den nicht lohnen?? 35 Minuten Arbeitsweg sind nix... Ich hab fast eine Stunde Arbeitsweg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln... und auch dass du "erst" so 17:45/18:00 dort wärst ist doch nicht spät ich arbeite teilweise bis 18:30... Von dem her kannst du das doch Problemlos machen...

du kannst dir nur selber beantworten wie viel Wert dir deine Freundin ist

Was möchtest Du wissen?