Wie haben sich die Menschen ihre Haare gestylt bevor es Gel, Wax und Harspray gegeben hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann Dir sagen, wie es in meiner Jugend in der DDR gemacht wurde (Ende der 80er): Neben Shampoo und Haarwasser gab es zwar noch Haarspray, aber das war es dann nahezu. Dauerwellen waren in der Zeit in, ganz gruselig. Man kann ohne Chemie sein Haar auftoupieren. Sollte es irgendwie stehen, hat man sich Zuckerwasser in die Haare geschmiert. Damit es glänzt, wurde mit Bier (nicht vom Vater erwischen lassen) gespült. 

Den Meisten reichte aber kämmen, ggf. zusammenbinden und gut war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hatten Frisuren wo es nichts zu stylen gab und Frauen trugen Pferdeschwanz oder hochgesteckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hatten die normalen Bürger anderen Probleme, als sich die Haare zu stylen. Da ging es ums überleben, wie bekomme ich Nahrung und Brennholz in meine Hütte etc.

Was der Adel gemacht hat? Keine Ahnung, aber z.T. hat man sich die Haare wohl gepudert. Nachdem man auch nicht so oft die Haare gewaschen hat, war mit dem Haarfett und dem Puder wohl einiges möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Bier und Zuckerwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Do-It-Yourself-Produkte waren Zuckerwasser oder Eischnee, für die Dauerwelle gab es den Haarfestiger, der Inhaltsstoffe enthielt, die heute unter das Chemiewaffenkontrollgesetz fallen und viele Männer verwendeten Pomade, eine Wissenschaft für sich.

https://pomadeshop.com/pomaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit pomade, haarspray gibt es schon länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also seit Ende des 19. Jahrhunderts wurde Pomade benutzt, von den akkuraten Frisuren der 30er bis zu den Elvis-Tollen der 60er! Danach war Styling-Zeug meines Wissens nach eh erstmal relativ out, und dann kam Haarspray, Gel, Wachs etc :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie waren vernünftig und haben sich zumindest nicht solche Chemiebomben  in die Haare geschmiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kanada11
03.11.2015, 06:43

Ja das ist mir schon klar, beantwortet aber meine Frage nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?