Wie sind Harry Potter etc. zu Nicholas Flamel gekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich mich nicht ganz irre ist es im Original eine Schokofroschkarte gewesen!

Eine von Harrys, um es genau zu nehmen...

Als Hagrid Nicolas Flamel erwähnt hat, grübelten sie sehr lange und Harry kam irgendwann auf die Karte, die er damals aus einem der vielen Schokofrösche im Hogwartsexpress erhalten hatte.

Filme sind halt mal wieder anders...
da war es mal wieder Hermine: sie knallt das dicke Buch auf den Tisch und meint "ich habe euch in der falschen Abteilung suchen lassen! ... etwas leichte Lektüre!"

Danke, hatte es im Buch auch anders in Erinnerung!

0

hagrid sagte: "was sich im verlies nummer... befindet, geht nur professor dumbledore UND NIKOLAS FLAMEL was an" hermine fällt nach den weihnachtsferien ein, dass sie seit ewigkeiten ein buch von nikolas flamel ausgeliehen hat ...der als einziger zauberer dazu im stande ist, den stein der weisen herzustellen.

Genau die Stelle habe ich gesucht, danke schön!

0

Das ist die Filmversion! Im Buch entdeckt es einer der drei auf einer Zauberfroschkarte :D

0
@FIFAFAN99

Harry erinnert sich nicht an die Karte. 
Im Buch schenkt er Neville einen Schokofrosch und Neville gibt ihm die Karte. Da drauf ist Dumbledore und als Harry die Karte erneut liest, findet er den Namen Nicolas Flamel.

Im Film sortiert Ron seine Schokofroschkarten in der Großen Halle und legt Dumbledore beiseite ("die achte!"). Harry schaut sie sich an und entdeckt den Namen Nicolas Flamel. Danach folgt die Szene mit dem Buch in der Bibliothek. Die Szene in der Großen Halle ist allerdings eine Zusatz-Szene und kommt im Film nicht vor.

0

Hagrid hat von ihm erzählt und dann haben sie den Namen gesucht und haben in der Bibliothek keinen Erfolg gehabt. Aber dann hat Harry den Namen auf so einer sammelkarte von Süßigkeiten gefunden weil der Name in Verbindung mit Dumbledore fällt

Vielen Dank, das hilft!

1

Ein Buch in der Bibliothek

Was möchtest Du wissen?