Wie haben es die Menschen früher ausgehalten ohne sich zu waschen es muss doch gejuckt haben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde nicht sagen, dass es früher keine Körperhygiene gab.

Wann ist früher. Früher gab es wohl eher einen Lappen, eine Schüssel Wasser und Seife sowie ein Handtuch. Für das nötigste hat es gereicht. Gebadet wurde im Idealfall einmal die Woche.

Es muss deshalb aber nicht sein, dass die Menschen gestunken haben und wenn, da alle gestunken haben, wird man sich daran gewöhnt haben

nein wo sie dachten das wasser alt macht

0
@Hope124

Wasser alt macht??? sorry, ich verstehe nichts mehr, egal

0

Das frage ich mich allerdings auch!

Aber es war halt so. Ich bin nicht sicher welche Königin das war, evtl. Victoria, auf jeden Fall eine englische Königin.

Über die wurde berichtet, dass sie einmal im Monat ein Bad nimmt, egal ob sie es braucht oder nicht. Das war damals wirklich oft und nur adeligen Menschen vergönnt.

Die haben sich wahrscheinlich schon gewaschen, einfach nicht so dermassen oft und ohne Seife. Und ja, wahrscheinlich hat es gejuckt und Fliegen und Gestank waren bestimmt auch eine Plage.

Und vor allem gestunken!

Pfui.. aber die hatten viel Puder und Parfüm.

viel puder und parfüm? also wie douglas verkäuferinnen?

0

Wasser gab es damals doch auch. Sie haben sich gewaschen, vielleicht nicht täglich

Was möchtest Du wissen?