Wie haben die Menschen sich früher die Fuss- und Fingernägel geschnitten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hm.. also da es scheren und Messer schon sehr lange gibt, würd ick sagen, dass sich die Nägel zu der Zeit von selber, bzw durch das ständige Hantieren mit Dingen die Kratzen, Schaben, Schleifen selber gekürzt haben, so wie bei Katzen die einen Kratzbaum brauchen... und ansonsten werden wohl die Zähne weitergeholfen haben (warscheinlich nicht nur die eigenen Zähne :D)

Meine Oma hat mir immer erzählt dass sie nach dem zweiten Weltkrieg als Kinder immer glatte Fußnägel hatten , da sie keine Schuhe hatte und viel Barfuß gelaufen ist.

So gesehen war die Nagelpflege lange Zeit völlig unnötig, zumindest für die Menschen, die körperlich arbeiteten und ihre Nägel während dieser Arbeit abnutzten.

Einreißen und Abziehen könnte zu Verletzung und zu einer Entzündung bzw.. sogar zu einer Sepsis führen, das war zu Gefährlich.

Ein scharfes Messer geht übrigens auch sehr gut.

Die haben die früher abgepult,.. so eingerissen und dann,.. abgerissen,. ;)

Vielleicht mit einem Messer? Bei den Armen haben sie sich vielleich durch das Arbeiten abgenutzt oder snd einfach abgebrochen- ansonsten: Nägelkauen?!

Gar nicht ! Ohne Schuhe war die Abnutzung größer !

du schabst dir dich nicht automatisch die fussnägel ab wenn du mal barfuss läufst oder? das würde ich gerne mal sehen :))

0
@TofuTorte

von mal eben kurz nicht - aber dauerhaft, denke ich schon - ist ja bei Tieren dann auch eine Abnutzung...

0

Was möchtest Du wissen?