Wie haben die Briten soviel Macht in Afrika und dem nahen Osten erlangt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja, die Briten sind eben die bedeutendste Seefahrernation der Welt - wenn man auf einer Insel lebt, ist es ja auch nachvollziehbar, alle Kräfte darauf zu konzentrieren, die Meere zu beherrschen, damit man auf seinem Felsen möglichst unangreifbar ist.

Das ist den Briten hervorragend gelungen und bis ins 20 Jahrhundert als es keine andere Möglichkeit gab, als ferne Länder über die Meere zu erreichen, waren sie die Nummer 1, was Eroberungen in aller Welt betrifft; ob ihn Indien, Afrika oder Australien, die Engländer hatten überall ihre Finger drin.

So ist das britische Weltreich enstanden (und mittlerweile auch wieder untergegangen).


ja das stimmt. war auch recht einfach

sie kolonisierten und eroberten länder zu einer zeit wo sie dem gegner technisch hoch überlegen waren. das eroberte land beuteten sie aus, liesen dort soldaten ausbilden und haben das nächste land erobert. die heutigen grenzen im nahen osten wurde von den engländern und amis gezogen ohne rücksicht auf zusammengehörigkeit des volkes oder sowas. es waren überwiegen politische und wirtschaftliche entscheidungen

aber das machten so viele länder, england, portugal, spanien, frankreich, deutschland und sogar die lustigen holländer. die holländer waren mal die supermacht auf der welt und gründeten den ersten konzern der menschheit

ChrisHH 09.08.2017, 10:59

Weniger von den Amis als von den Briten und Franzosen, als diese das Osmanische Reich unter sich aufteilten.Deutschland hatte Glück, da es seine Kolonien im Ersten Weltkrieg verloren hat und die dortigen Greueltaten überwiegend in Vergessenheit geraten sind (Ausnahme das Massaker an den Hereros). Selbst die freundlichen Dänen waren einst eine rücksichtslose Kolonialmacht und die unauffälligen Belgier haben im Kongo aufs Übelste gehaust. Folge dieser Politik: Instabile Staaten in denen Volksgruppen,. die irgendjemand zusammengewürfelt hat, um die Vorherrschaft kämpfen und Flüchtlinge, die nicht ganz zu Unrecht meinen, dass ihnen Europa etwas schuldet.

0

Sie hatten mit ihrer Flotte die See- und Weltherrschaft errungen.

Nun, sie schlugen halt zu, oder haste was anderes angenommen? Ihre mächtige Flotte war ihnen dabei recht behilflich.

Großbritannien konnte sich gegen alle anderen Großmächte auf der See durchsetzen (ins besondere Spanien und Frankreich, aber auch gegen die USA) oder hat sich mit ihnen verbündet Portugal. Frankreich wurde in den Koalitionskriegen besiegt, Deutschland und Italien wurden zu spät gegründet und die Spanier hatten ihre Flotte im Krieg gegen Großbritannien verloren.


Was möchtest Du wissen?