Wie haben die Ägypter die großen Felsblöcke der Pyramiden in Form gebracht und diese bewegt um sie zu einer Pyramide zusammen zu setzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo mulano

Den generellen Vorgang hat 4SiXFelix beschrieben. 

Dein Einwand gegen Hebevorrichtungen: die Ägypter haben die Blöcke über eine Rampe nach oben bewegt. Mit genügend Muskelkraft ist das machbar.

Übrigens haben die Ägypter das nicht auf Anhieb gekonnt - es gibt eine unvollendete Pyramide, die statisch mißraten war. Davon abgesehen sind die Pyramiden zwar eindrucksvoll, aber keineswegs die Glanzleistungen der Ägypter. Architektonisch/statisch sind beispielsweise die von Sennenmut zur Zeit von Hadschepsut gebauten Tempelanlagen eine deutlich höhere Bauleistung.

Zu den Alien-Phantasien mancher Phantasten - nur mal angenommen, daß Aliens hier gewesen wären... Die hatten gewiß anderes zu tun als Steinquader in der Wüste aufzubauen. Ich habe den Verdacht, daß diese Menschen zuviel Stargate gesehen und sich daraus ihre eigene Welt zusammengebastelt haben??

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mulano 11.10.2017, 09:52

Das mit Muskelkraft die Felsblöcke bewegt wurden, klingt für mich immer noch unglaublich. Die wiegen doch Tonnen. Wie viele Arbeiter mögen dafür nötig gewesen sein?

1
nax11 11.10.2017, 11:51
@mulano

Das eigentliche Problem ist nicht die Bewegung solcher Riesenblöcke (die Ägypter hatten zehntausende Arbeiter im Einsatz) sondern die Versorgung dieser vielen Menschen. Das war ja nicht direkt neben einer existierenden Stadt, sondern in der Wüste, also ein logistisches Problem.

Übrigens, zur Bautätigkeit: mußt mal nach Hadschepsut und Sennenmut auf Youtube suchen. Das ist zwar schon Nachpyramidenzeit, gibt aber einen guten Einblick was die Ägypter konnten und was nicht.

0
JulesMai 12.10.2017, 01:58
@mulano

Schwere Dinge zu bewegen war auch anderswo kein Problem : Megalithgräber (Lüneburger Heide), Stonehenge, Menhire in der Bretagne. Da sind nicht überall Aliens gekommen. Das waren muskelebepackte Jungs, die ziemlich geschickt und clever waren. 

Auch in Mexiko und anderen Plätzen (Osterinseln) wurden große Steine bewegt ( Babylonien, Assyrien, usw.)

1
nax11 12.10.2017, 23:27

Vielen Dank für das Sternchen

0

Das war eine Pre-menschliche Arbeiterrasse oder Aliens. Die Pyramiden soll es deutlich länger als das Ägyptische Volk geben. Man beachte die Präzision.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JulesMai 12.10.2017, 01:59

Hey, hey,hey, mit dem Begriff Rasse mußt du sehr vorsichtig umgehen !!

0
DigitalDesert 12.10.2017, 13:25
@JulesMai

Netter Rat doch ich halte von der Überspitzung von begriffen nichts. Ich nutze gerne Begriffe die nach konservativer Definition passend sind

0

Auf History läuft „Ancient Aliens“. Da findest Du sicher eine Erklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Form gebracht haben das Arbeiter mit Hammer und Meißel aus Bronze. Zur Baustelle kamen die erst über den Nil und dann mit Schlitten, Winden und Rundhölzern auf die Pyramide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?