Wie habe ich noch eine Chance angenommen zu werden?

4 Antworten

Die Lösung lautet "Kommunikation".

Die Fragen solltest Du nicht uns stellen, sondern deer Schule. Meine Empfehlung wäre auch, nicht zu schreiben sondern mal direkt den Telefonhörer in die Hand zu nehmen.

Dann kannst Du nämlich auch Dein Problem schildern und wenn Du dann eine Bewerbung schickst, weiß die entsprechende Person schon bescheid und Du hast bessere Chancen.

Generell gibt es bei weiterführenden Schulen meistens eine Warteliste, weil auch in letzter Minute oft Leute abspringen. Du solltest allerdings nicht gar zu lange warten. Und wenn Du nur auf die Warteliste kommst, solltest Du noch Alternativen parat haben...

Dein Umzug ist doch Begründung genug.Sich doch mal auf der Internetseite nach einer Telefonnummer und versuche den Direktor zu bekommen. Dem schilderst Du Dein Problem und fragst ihn, ob Du ihm Deine Bewerbung zu seiner E-Mail-Adresse schicken darfst. Bereite Dich vorher gut auf das Telefonat vor und lass Dich nicht abwimmeln.

Das Sinnnvollste wäre wohl, nach den Feiertagen einfach mal da anzurufen und zu fragen :D

Berufliches Gymnasium Sozialpädagogik: Notendurchschnitt?

Hallo!
Ich hatte mich vor auf das berufliches Gymnasium in der Fachrichtung Sozialpädagogik zu bewerben. (In Niedersachsen)
Ich wollte daher mal die Leute, die eines besuchen, mal fragen, ob ich eine Chance habe angenommen zu werden.
Denkt ihr, dass ich mit dem Notendurchschnitt von 2,2 bzw. 2,1 (weiß ich noch nicht ganz genau) angenommen werde?
Ich mache mir Sorgen, weil nach dem Schuljahr die meisten Realschüler an kein allgemein bildendes Gymnasium wechseln können.
In den Hauptfächern habe ich einen Notendurchschnitt von 2,0.

...zur Frage

Berufliches Gymnasium abbrechen wechseln und wiederholen?

Ich besuche derzeit die 13. Klasse eines Technischen Gymnasiums in Baden-Württemberg. Seit längerer Zeit werde ich in meiner Klasse ausgegrenzt und von ein paar Leuten auch gemobbt. Deshalb habe ich vor das Abitur abzubrechen. Nach den Sommerferien würde ich gerne die Eingangsklasse eines Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums besuchen, um dort mein Abitur nachzuholen. Ich würde gerne auf's SG wechseln, da meine Noten in der 12. Klasse und bis jetzt auch in der 13. nur gut bis mittelmäßig sind, mein Wunschstudiengang setzt aber einen sehr guten NC voraus, den ich auf dem TG wohl nicht erreichen werde. Meine Frage ist nun, ob so ein Wechsel überhaupt möglich wäre. Und wenn ja, mit welchem Zeugnis müsste ich mich dann bei dem SG bewerben? Hat jemand Erfahrungen mit einem solchen Wechsel? Bei Eintritt in die Eingangsklasse wäre ich bereits 20 Jahre alt, falls dies eine Rolle spielt.

...zur Frage

Auf eine Schule im anderen Einzugsgebiet wechseln?

Hallo, ich bin 15 Jahre und besuche zurzeit die 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich möchte nächstes Schuljahr das Gymnasium wechseln. Jedoch kommen nur Schulen außerhalb meines Einzugsgebietes in Frage, Kann ich dann überhaupt wechseln ? In meiner Klasse habe ich nicht wirklich Probleme, also ich werde nicht gemobbt o.ä., ich fühle mich dennoch nicht wohl auf meiner jetzigen Schule. Ich komme mit den Leuten dort nicht klar. Die nerven mich alle mit ihrer Art usw. Ein berufliches Gymnasium kommt auch nicht in Frage, da ich nicht noch ein Jahr zusätzlich machen will. ;)

Ich freue mich über Antworten. :)

...zur Frage

Umzug... Schulwechsel mitten im Jahr möglich?

Hallo Com...

Ich werde wohl in einem Monat umziehen...

aber nun mein Problem oder ehr -> Meine Frage

kann ich mitten im schuljahr von gymnasium auf gymnasium wechseln oder muss ich bis sommerferien warten? wäre sehr blöd da wir in en anderes bundesland umziehen

muss ich da en bestimmtes zeugnis dann für haben? hatte nur en durchschnitt von 3,10

was ich pers. nicht denke da ich von leibniz auf leibniz wechsle ...

würde mich über produktive beiträge freuen

Mfg OptiiC

...zur Frage

Muss ich ein Schuljahr wegen der Fremdsprache nachholen?

Hallo, kurze Frage. Ich moechte in der 12.Klasse ins Berufliches Gymnasium wechseln. Ich ziehe naemlich um, und mich interessiert es ob ich in die 12. Klasse ( also 2. Jahrgangsstufe) wechseln kann obwohl ich frueher nie Franz./ Spanisch als Fremdsprache gelernt habe? Wenn ja, wie geht das dann fuer mich mit der Fremdsprache im Abitur? Und wenn nein, muss ich dann ein Jahr ( die Eingangsklasse) ueberholen wegen der Fremdsprache ? Alle Informationen sind hilfreich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?