Wie habe ich diese 2 Sätze übersetzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist ein Tippfehler drin: Es muss consensu heißen.

Diese beiden Ablative solltest du dann auch parallel übersetzen:

Das Volk ist aber die Versammlung der Menge, durch die Übereinstimmung des Rechts und durch die Gemeinschaft des Nutzens verbunden.

_________________________________________________________________________________

Der zweite Satz ist in die Hose gegangen:

Diese Versammlungen der Menschen haben den ersten Sitz wegen der Wohnsitze an einem definierten Ort festgelegt.

LG
MCX

ich fand den zweiten Satz mega schwer... :((

1
@Faly7

War er auch. Diese staatsphilosophischen Werke von Cicero sind wegen ihrer vielen termini technici und dem abstrakten Gedankenkonstrukt wirklich schwere Kost. Da sind die Reden vor Gericht wesentlich einfacher.

1

Diese (Hi) Zusammenschlüsse (coetus) von Menschen (hominum; korrekt: Genitiv: der Menschen) bestimmten (constituerunt) zunächst (primum) ein Gebiet (sedem) an einem sicheren (certo) Ort (loco), um (causa) [dort] zu wohnen (domiciliorum; wörtl: wegen/aus dem Grund der/ihrer Wohnsitze).

Ich würde den 2. Satz so übersetzen, da es darum geht, wo wird ein Staat gegründet - wo lässt sich ein Volk nieder. Aber es ist reine Geschmackssache!!

Zeuge Jehovas Taufe ohne Versammlung?

Kann ich mich als Zeuge Jehovas taufen lassen, ohne mich einer Versammlung anzuschließen?

Voraussetzung sind erfüllt und Kenntnisse vorhanden.

Würde mich gern taufen lassen, fürchte aber die in Frage kommende Versammlung

...zur Frage

Wie bestimmt man in Latein das richtige Possesivpronomen?

Ich habe hier schon mal etwas dazu gefragt, verstehe es aber noch nicht ganz. Ich schreibe bald eine Arbeit, in der ich erstmal von Substantiven KNG bestimmen muss. Das kann ich, aber anschließend muss ich noch die gegeben Possesivpronomen richtig zuordnen, bloß wie macht man das? Müssen die Endungen nur übereinstimmen? Danke :)

...zur Frage

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder - was sagt man dazu?

Ich habe heute eine Einladung des Sportvereins zu einer Versammlung bekommen mit dieser Anrede. Es kommt mir sehr komisch vor - was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Kann mir jemand bei dem Latein Satz helfen?

In nova fert animus mutatas dicere formas corpora

Mein Sinn drängt mich Gestalten zu besingen die in neuen Körpern verwandelt wurden

Ich verstehe nicht, warum in nova und corpora zusammen gehören, in nova dteht im Ablativ, corpora ist Nom/Akk pl.

...zur Frage

Kann mir jemand bei der Übersetzung von diesem lateinischen Text helfen?

Horatius Tibullo suo salutem dicit. Maeccenas mihi rus parvum dedit, ut scis -tandem vere vivere possum! Nunc mihi iucundus modus vivendi est, Tibulle. Illuc cum me recepi, urbem raro desidero. Ruri tantum manere volo. Specta mortales illos, qui in urbe viram incertam agentes et mille in negotiis occupati artem bene vivendi omnino neglegunt. Ego autem ruri nec vulgo nec clamore hominum perturbor. Neque invidia neque cupiditas aurum quaerendi me sollicitant. Quiescendi causa saepe sub aliqua arbore sedeo. Quam iuvat pecora laeta videre, quam iuvat carmina avium audire! Hic quiescendo et tacendo et cogitando delector, hic maxima mihi voluptas libros legendi est. Vita rustica mihi tempus gratum ad scribendum praebet. In illo otio mihi iucundissime vivere licet. Scisne dictum Epicuri, illius philosophi divi Graeci? „Carpe diem!“ Ego libenter concedo me ruri more Epicuri vivere. Ruri otio delector, ruri tempus vivendi differre non possum. Vale!

...zur Frage

Kann mir jemand bei einer Latein-Übersetzung helfen?

Latein –GFS ( prima Übergangslektüre ausgabe A Lektion 7 T2 ,,gibt es Gott?")

Quaestio de natura deorum res est difficilis , sed pulcherrima. Pauci philosophi nullos deos

esse arbitrantur , nonnulli autem dubitant ,plerique deos esse dicunt. Ad quam sententiam

natura duce venimus. Qui vero deos esse dicunt, multum inter se differunt: Sunt enim

philosophi et fuerunt, qui deos res humanas minime curare censerent. Si quidem sententia

eorum vera est, quaerendum est: Qua de causa dies immortalibus ullos cultus ,honores,

preces tribuamus ? Haec enim omnia deis tribuere non debemus , nisi nos animadvertunt

nobisque aliquid tribuunt. Sunt autem alii philosophi-et hi quidem magni atque nobiles-, qui

dicant : Dei omnem mundum mente atque ratione regunt et ultro vitae hominum consulunt et

provident . vita enim hominum non casibus, sed voluntate deorum continentur. Nam dei

immortals omnia ,quae terra pariat, et tempestates caelique mutations nobis tribuunt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?