Wie Haarspray am besten rausbekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich immer meine haarefärbe dann mach ich davor eine natronwäsche, das entfernt die restlichen Pflege und auch stylingprodukten aus den Haaren.(:
Das gute ist Natron ist nicht teuer und hat jeder im Haushalt. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Haarsprays ist gerne mal Silikon oder ein Filmbildender Stoff, du kriegst es mit Tiefenreinigungsshampoos am besten runter, diese sind in der Regel auch silikonfrei:

Von Herbal essences:

https://www.dm.de/herbal-essences-shampoo-strahlend-sauber-p5011321614246.html

Balea:

https://www.dm.de/balea-professional-tiefenreinigung-shampoo-p4010355106483.html

Wenn du solche Rückstände hast, würde ich mit eine Zeitland mal vllcht neben dem Haarspray eine Silikonfreie Spülung / Kur und ein Silikonfreies Shampoo (altagsshampoo, Tiefenreinigungsshampoo sollte man nicht oft benutzen) zulegen und die Silikone nur im Haarspray beibehalten.

Dann sollte das Haar auch bald wieder befreit sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst den Spray ganz normal aus deinen Haaren bürsten, dann noch einmal Kopf über.

Das war's...

Waschen kannst du dann am nächsten Tag.

Verwende ein gutes Shampoo (Friseur Bedarf), schäume es gründlich im Haar auf, gut spülen, eine Pflege im Anschluss und du bist wieder "sauber"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Haarspray verwendest du? Da eigentlich ein guter sich auch nur rausbursten lässt, wenn es immer noch wie ein "Kondom" über Haar liegt dann schmeiß es sofort weg.
Aus der Drogerie empfehle ich taff und aus Friseur bedarf reshaper von Sebastian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?